Randstad Deutschland GmbH & Co. KG

Verleihung des Randstad Awards: Airbus gewinnt den Randstad Award 'Attraktivster Arbeitgeber' 2010 (mit Bild)

Verleihung des Randstad Awards: Airbus gewinnt den Randstad Award 'Attraktivster Arbeitgeber' 2010 (mit Bild)
Karin Tegtmeier, Head of Employment Marketing bei der Airbus-Muttergesellschaft EADS, Prof. Dr. Armin Trost von der Hochschule Furtwangen, Sabine Zipser, Geschäftsführerin Business Area South bei Randstad, Andreas Bolder, Director Human Resources bei Randstad, und Elisabeth Ewen, Haupt-abteilungsleiterin... mehr

München (ots) - Am Montag, den 28. März 2011, wurden in München die Gewinner des diesjährigen Randstad Awards bekannt gegeben. Airbus schaffte es als attraktivster Arbeitgeber Deutschlands auf Platz 1, dicht gefolgt von der Fraunhofer-Gesellschaft und Porsche.

"Die meisten Unternehmen sind für Außenstehende eher eine Blackbox als ein offenes Buch", erläuterte Prof. Dr. Armin Trost von der Hochschule Furtwangen den 150 geladenen Gästen des Randstad '5 Uhr-Tees' in der BMW-Welt München. Dass zahlreiche Unternehmen aber auch vorbildlich kommunizieren und es schaffen, sich als attraktive Arbeitgeber zu positionieren, zeigen die Ergebnisse des aktuellen Randstad Awards. "Wir haben die Beliebtheit und Attraktivität der 150 größten Arbeitgeber in Deutschland gemessen", erläutert Sabine Zipser, Geschäftsführerin Business Area South bei Randstad. "Airbus darf sich dabei über den ersten Platz freuen, dicht gefolgt von der Fraunhofer-Gesellschaft und Porsche."

Im Rahmen der bewährten Dialogveranstaltung '5 Uhr-Tee' übergab Sabine Zipser Vertretern von Airbus und der Fraunhofer-Gesellschaft die begehrte Trophäe. "Der 1. Preis in Deutschland ist eine tolle Bestätigung unserer Personalpolitik und ermuntert uns, Airbus auch in Zukunft greifbar und erlebbar für Außenstehende zu machen", freute sich Karin Tegtmeier, Head of Employment Marketing bei der Airbus-Muttergesellschaft EADS. Elisabeth Ewen, Hauptabteilungsleiterin Personal bei der Fraunhofer-Gesellschaft, begeisterte vor allem, dass eine Forschungseinrichtung sich gegen große, namhafte Unternehmen durchsetzen konnte: "Die Auszeichnung ist ein Beweis für unser hervorragendes Arbeitsklima und die exzellenten beruflichen Chancen, die wir unseren Mitarbeitern tagtäglich bieten."

Der Randstad Award wurde in Deutschland bereits zum zweiten Mal vergeben. Die Ergebnisse beruhen auf einer landesweiten Befragung von 10.000 Arbeitnehmern und Studierenden im Alter zwischen 18 und 65 Jahren. Die Attraktivität der Unternehmen wurde dabei anhand zehn verschiedener Faktoren gemessen, zum Beispiel Arbeitsplatzsicherheit und Betriebsklima. Platz 4 im Ranking belegt ZF Friedrichshafen, gefolgt von EADS, Audi, Lufthansa und BMW.

Die Randstad Gruppe Deutschland

Mit durchschnittlich rund 63.000 Mitarbeitern und 500 Niederlassungen in rund 300 Städten sowie einem Umsatz von rund 1,73 Milliarden Euro (2010) ist die Randstad Gruppe der führende Personaldienstleister in Deutschland. Randstad bietet Unternehmen unterschiedlicher Branchen umfassende Personalservice-Konzepte. Neben der klassischen Zeitarbeit gehören zum Portfolio von Randstad unter anderem die Geschäftsbereiche Professional Services, Personalvermittlung, HR Lösungen und Inhouse Services. Spezialisierung und Weiterentwicklung des Leistungsangebots sind die Eckpfeiler der Randstad Marktstrategie. 'Spezialisierung' steht für konzentriertes Know-how in ausgewählten und zukunftsträchtigen Branchen unter den Stichworten Airport Services, Callflex, Finance, Medical und Energie um damit jederzeit die von Kundenunternehmen gewünschten Qualifikationen anbieten zu können. Mit der Weiterentwicklung des Leistungsangebots setzt sich Randstad deutlich vom Wettbewerb ab. Als Impulsgeber für den Arbeitsmarkt hat Randstad bereits im Jahr 2000 einen flächendeckenden Tarifvertrag mit ver.di abgeschlossen, der als Grundlage für die geltenden tariflichen Regelungen in der gesamten Branche diente. Randstad ist seit über 40 Jahren in Deutschland aktiv und gehört zur niederländischen Randstad Holding nv: mit einem Gesamtumsatz von rund 14,2 Milliarden Euro (Jahr 2010) und Niederlassungen in über 40 Ländern, ist Randstad einer der größten Personaldienstleister weltweit. Vorsitzender und Sprecher der Geschäftsführung der Randstad Gruppe Deutschland ist Eckard Gatzke.

Pressekontakt:

Randstad Deutschland Pressestelle
Petra Timm
Helfmann-Park 8
65760 Eschborn
Fon 0 61 96 / 4 08-17 70
Fax 0 61 96 / 4 08-17 75
E-Mail: petra.timm@de.randstad.com
www.randstad.de

Original-Content von: Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Randstad Deutschland GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: