Randstad Deutschland GmbH & Co. KG

ots.Audio: Schutzrechte für Arbeitnehmer - und: Was Arbeitgeber darüber wissen sollten

Ein Audio

  • schutzrechte.mp3
    MP3 - 3,4 MB - 01:30
    Download

Eschborn (ots) - Von Kündigungsschutz über Arbeitszeit bis zu Diskriminierung: Die Schutzrechte von Arbeitnehmern sind in den letzten Monaten häufig Gegenstand öffentlicher Diskussion gewesen. Randstad hat deswegen einen Ratgeber realisiert, der einen umfassenden und praxisorientierten Einblick in die relevanten Rechtsbereiche gibt. Dazu Heide Franken, Autorin des Fachbuchs und Geschäftsführerin bei Randstad Deutschland, in einem Interview:

Studio-Interview/Telefon-Interview mit Heide Franken, Geschäftsführerin, Randstad Deutschland GmbH

Sprecher-Intro (00:30): Überwachung im Umkleideraum, Kündigung wegen Kleinkram. Die eine Seite. Kurzarbeit in der Krise, Kindergarten und Kieser-Training. Die andere. Arbeitgeber leisten viel für ihre Beschäftigten, aus Überzeugung und freiwillig. Aber wir berichten auch immer wieder über vereinzelte Verstöße gegen Recht und Gesetz. Gegen welche Gesetze eigentlich? Wie werden Arbeitnehmer in Deutschland geschützt? Darüber unterhalte ich mich mit Heide Franken, Geschäftsführerin bei Randstad Deutschland.

Sprecher (00:04): Frau Franken, welche Schutzrechte haben Arbeitnehmer und wie gut sind sie geschützt?

Franken (00:14): Vieles, was den Arbeitsalltag der Beschäftigten prägt, ist gesetzlich geregelt: Arbeitszeit, Pausen, Kündigung, Elternzeit, Schichtdienst, die Sicherheit am Arbeitsplatz oder der Umgang mit persönlichen Daten. Im internationalen Vergleich sind die Arbeitnehmer in Deutschland gut geschützt.

Sprecher (00:05): Das erstaunt mich jetzt doch - bei den vielen Skandalen und Konflikten, über die immer wieder in den Medien berichtet wird.

Franken (00:13): Gesetze und Verordnungen sind nur ein Rahmen. Der muss natürlich mit Leben gefüllt und veränderten Bedingungen angepasst werden. Sonst können Rechtsunsicherheiten oder Rechtslücken entstehen. Die könnten dann von einzelnen Unternehmen missbräuchlich genutzt werden.

Sprecher (00:04): Das heißt ja dann vor allem, dass hier Betriebsräte und Gewerkschaften gefordert sind, oder?

Franken (00:12): Ja, denn der einzelne Arbeitnehmer ist angesichts der Vielzahl und Komplexität der gesetzlichen Regelungen überfordert. Die Mitwirkung des Betriebsrates bei der Gestaltung und Umsetzung von Schutzrechten ist ausgesprochen sinnvoll.

Sprecher (00:05): Aber Sie sind ja Arbeitgeber. Damit können diese Schutzrechte für Sie doch nur eine lästige Pflicht sein, oder?

Franken (00:17): Das stimmt nicht. Der Arbeitgeber ist im gleichen Maße wie der Betriebsrat als Garant dieser Schutzrechte gefragt. Der Gesetzgeber weist ihm zahlreiche Pflichten und Aufgaben zu. Fast alle Arbeitgeber, auch Randstad, nehmen diese gern und verantwortungsbewusst wahr. Viele machen zudem weitaus mehr, als der Gesetzgeber von ihnen verlangt.

Sprecher (00:02): Und manche weitaus weniger.

Franken (00:07): Ja, leider, es gibt diese Fälle, das stimmt. Aber oftmals ist der einzelne Arbeitgeber genau wie der einzelne Arbeitnehmer auch nur überfordert.

Sprecher (00:02): Also ihm möchten Sie helfen. Warum?

Franken (00:08): Weil nur richtig handeln kann, wer auch richtig informiert ist. Wir achten die Rechte unserer Mitarbeiter. Und wir wollen dazu beitragen, dass dies überall geschieht.

Sprecher-Extro (00:15): Arbeitgeber sollten die Rechte ihrer Beschäftigten kennen. Randstad hat dazu ein Buch mit dem Titel "Schutzrechte für Arbeitnehmer" veröffentlicht Es ist im Haufe-Verlag erschienen und enthält neben einer allgemeinverständlichen Darstellung der rechtlichen Regelungen zahlreiche Praxistipps, Checklisten und Fallbeispiele.

Länge ohne Sprecher-Intro und -Extro: 1:30 Minuten

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Petra Timm
Tel. 0 61 96 - 4 08 17 70
Fax. 0 61 96 - 4 08 17 75
E-Mail:petra.timm@de.randstad.com
www.randstad.de

Original-Content von: Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Randstad Deutschland GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: