Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Swarm Market Research AI GmbH mehr verpassen.

02.03.2020 – 15:40

Swarm Market Research AI GmbH

Island in the sun oder Westerland? Pythia analysiert die Reisetrends 2020/21

Island in the sun oder Westerland? Pythia analysiert die Reisetrends 2020/21
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Das Frankfurter Start-up Swarm Market Research AI sagt mit seiner Prognose-Software Pythia die Wünsche und Traumdestinationen Reiselustiger für die nächsten 18 Monate voraus. Ihre künstliche Intelligenz erkennt Trends, bevor sie für alle sichtbar werden.

Frankfurt, März 2020. Noch nie reisten die Deutschen so viel ins Ausland wie heute, das bestätigt die BAT-Stiftung für Zukunftsfragen. Wohin genau Backpacker und Kurzurlauber wollen, weiß Pythia. Ihre künstliche Intelligenz wertet Suchanfragen auf großen Plattformen aus, um mithilfe vom Maschine Learning die Travel-Trends der Zukunft mit 95-prozentiger Wahrscheinlichkeit zu prognostizieren. Trendstärken von +10 bis -10 navigieren zu den Top Zielen.

Inselalarm

Besonders Inselurlaube sind in den kommenden 18 Monaten gefragt. Platz eins der beliebtesten Destinationen belegen die Philippinen mit einer enormen Trendstärke von 8,8. Doch auch die Malediven mit einem Wert von 5,8, Mauritius mit 5,2, São Tomé und Príncipe mit 4,2, Sint Maarten mit 2,8 und Grenada mit 2,0 bestätigen das Inselfieber der unter Fernweh Leidenden. Dabei spielt die kontinentale Zugehörigkeit der Inseln kaum eine Rolle, dafür allerdings die Nähe zum Äquator.

Höhen und Tiefen

Neben Strandparadiesen erleben Expeditionslustige im Landesinneren spektakuläre Sehenswürdigkeiten. Südtirol liegt mit einem Trendwert von 8,6 den Philippinen dicht auf den Fersen und zeigt, dass auch mit dem Zug erreichbare Ziele gesucht sind. Berge verbinden die Trends Südtirol und Granada, dessen Wert bei 4,0 liegt. Nicht nach oben, sondern nach unten zeigt die wahrscheinlich größte Sehenswürdigkeit in Simbabwe: die Victoriafälle. Das Land gehört mit einer Stärke von 4,8 ebenfalls zu den Traumzielen 2020/21.

Impulsgeber

Neben den Places to be analysiert Pythia auch die Motivation, die hinter den trendenden Zielen steckt. Trotz der teils harschen Kritik in den letzten Monaten steigt die Nachfrage an Kreuzfahren. Mit einem Trendwert von 7,2 steht sie im Zusammenhang mit den begehrten Inselreisen. Auch das mit 3,4 immer populärer werdende Schnorcheln passt dazu. Dass der Umweltaspekt dennoch eine Rolle für Urlauber spielt, zeigt die steigende Suche nach Sanftem Tourismus mit einer Trendstärke von 1,4.

Über Pythia

Pythia ist ein Produkt der Swarm Marketing Research AI GmbH. Das Start-Up aus Frankfurt am Main wurde im Januar 2019 von Peter Hart (CEO) und Raphael Kneer (Co-CEO) gegründet. Peter Hart ist ein erfahrener Gründer, der unter anderem die Marken Dr. Severin, Nutree und Alpensocken führt. Mitgründer Raphael Kneer ist Rechtsanwalt mit Schwerpunkt auf Steuerrecht und Start-Ups. Er blickt zudem auf Arbeitserfahrungen im deutschen Bundestag und Auswärtigen Amt zurück. 25 Prozent der Swarm Market Research AI hält die Rossmann Beteiligungs GmbH.

Borgmeier Public Relations
Rebecca Hollmann
Rothenbaumchaussee 5
D-20148 Hamburg 
fon: +49 40 413096-23
e-mail: hollmann@borgmeier.de 

Weitere Storys: Swarm Market Research AI GmbH
Weitere Storys: Swarm Market Research AI GmbH