Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ProLon

14.08.2019 – 08:50

ProLon

Essen beim Fasten: Mit ProLon kommt erste patentierte Scheinfasten-Methode auf den Markt

Berlin (ots)

   - Ab sofort ist ProLon als patentiertes Scheinfasten-Gesamtpaket 
     in Deutschland und Österreich verfügbar
   - Fastende erhalten Box mit abgestimmten Mahlzeiten für fünf Tage
   - Wissenschaftliche Studien belegen die Wirksamkeit dieser 
     Fastenmethode 

Wer fastet, will seinem Körper etwas Gutes tun. Das anhaltende Hungergefühl ist dabei jedoch oft problematisch. Mit ProLon (www.prolon-fasten.de) schließen sich Fasten und Essen nicht mehr aus. Ab sofort können Fasten-Interessierte die durch wissenschaftliche Studien belegte Scheinfasten-Methode in Deutschland und Österreich als fünftägiges Gesamtpaket erwerben. Trotz der Nahrungsaufnahme gehen die gesundheitlichen Effekte des Fastens nicht verloren.

ProLon ist die einzige klinisch getestete Scheinfasten-Diät

Der Begründer von ProLon, Prof. Dr. Valter Longo, forscht seit über 20 Jahren an der Heilkraft des Fastens. An der University of Southern California in Los Angeles (USC) hat er die Scheinfasten-Methode entwickelt, mithilfe präklinischer sowie klinischer Studien getestet und ihre positiven Effekte bei den Probanden nachweisen können.

So funktioniert diese Scheinfasten-Methode

Fastende nehmen bei diesem Programm am ersten Tag noch 1.150 Kilokalorien zu sich, vom zweiten bis zum fünften Tag sind es 800. Die Mahlzeiten mit natürlichen Zutaten bleiben dank Nahrungsmitteln wie Suppen, Oliven, Nussriegeln und Grünkohl-Crackern vielfältig. Durch die reduzierte Kalorienzufuhr mit den für diesen Zweck zusammengestellten Lebensmitteln wird der Körper in einem Fastenzustand gehalten, obwohl tatsächlich gegessen wird.

So verlieren die Fastenden zwar viszerales Fett, allerdings bleiben die Knochendichte und die fettfreie Körpermasse erhalten. Durch den Fastenzustand regenerieren sich außerdem die Stammzellen, was eine Verjüngung des Körpers auf Zellebene bewirkt. Weitere positive gesundheitliche Effekte sind die Reduktion von systemischen Entzündungen oder auch die Normalisierung erhöhter Biomarker-Werte, die mit Stoffwechsel- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zusammenhängen.

In den USA überprüft, patentiert und freigegeben

Das U.S.-amerikanische Patentamt (UPSTO) erteilte ProLon das Patent zur Förderung der Langlebigkeit und Gesundheit. Auch die Inhaltsstoffe der Nahrungsmittel der ProLon-Boxen wurden einer Untersuchung seitens der US-amerikanischen Behörde für Lebens- und Arzneimittel (FDA) unterzogen und als sicher anerkannt. Die Scheinfasten-Boxen sind seither in den USA, Italien, Großbritannien, Polen sowie Skandinavien und ab sofort auch in Deutschland und Österreich erhältlich.

Dr. Bastian Mayerhofer, Marketing & Sales Manager bei ProLon: "ProLon ist das erste und einzige Scheinfasten-Produkt, welches aus jahrzehntelanger Forschung und klinischen Studien resultiert. Zudem lässt es sich einfach in den Alltag integrieren - ohne Urlaub nehmen, einkaufen oder vorkochen zu müssen. Der wissenschaftliche Ernährungsratgeber von Prof. Dr. Valter Longo informiert zusätzlich über die wissenschaftlich erprobte Ernährungsweise. Bisher war ProLon vor allem in den USA erhältlich, aber nun kommen auch Deutsche und Österreicher in den Genuss, während des Fastens essen zu können."

ProLon ist ab sofort für 199 Euro unter: www.prolon-fasten.de erhältlich.

Über ProLon

ProLon ist das Scheinfasten-Produkt jahrzehntelanger Forschung von Prof. Dr. Valter Longo am Institute of Longevity of the School of Gerontology an der University of Southern California in Los Angeles (USC). In Deutschland und Österreich wird ProLon exklusiv von ICE AESTHETIC vertrieben. Der Hersteller von ProLon ist die Nahrungsmittel-Firma L-Nutra. Prof. Dr. Valter Longo spendet alle Gewinne aus seinem 60-prozentigen Anteil an L-Nutra an die Create Cures Foundation.

Pressekontakt:

Ines Ayari |ines.ayari@tonka-pr.com | +49.30.403647.614

Original-Content von: ProLon, übermittelt durch news aktuell