Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Glycomine, Inc.

07.08.2019 – 14:17

Glycomine, Inc.

Glycomine, Inc. gibt Serie-B-Finanzierung über 33 Millionen Dollar zur Weiterentwicklung seiner Therapie für angeborene Erkrankungen der Glykosylierung (Congenital Disease of Glycosylation) bekannt

San Carlos, Kalifornien (ots/PRNewswire)

Glycomine, Inc., ein Biotechnologieunternehmen, das auf die Entwicklung innovativer Therapien für seltene Erkrankungen spezialisiert ist, meldete heute, 33 Millionen Dollar im Rahmen einer Finanzierungsrunde (Serie B) unter der Führung von Novo Holdings A/S beschafft zu haben. Mit dem Finanzierungserlös soll Glycomines Substratersatztherapie für PMM2-CDG (CDG-1a) in die Frühphasen klinischer Studien befördert werden. Es handelt sich hierbei um die häufigste Form im Spektrum angeborener Erkrankungen der Glykolisierung (congenital diseases of glycosylation, CDG).

Zusätzliche finanzielle Unterstützung boten die neuen Investoren Asahi Kasei Pharma Corporation und Mission Bay Capital sowie die bereits bestehenden Kapitalgeber Sanderling und Chiesi Ventures. "In Hinblick auf eine kritische medizinische Notwendigkeit ist Glycomines innovative Therapie ist äußerst vielversprechend", so Dr. Kenneth Harrison von Novo Ventures. "Wir sind der Meinung, dass Glycomines Ansatz das Potential dazu hat, sich zahlreicher der am meisten beeinträchtigenden Symptome von PMM2-CDG zuzuwenden."

Im Rahmen der Finanzierung wird Dr. Peter McWilliams, derzeit amtierender CEO und einer der Direktoren des Unternehmens, die Rolle des CEOs nun dauerhaft besetzen. "Ich bin hocherfreut darüber, dem Unternehmen zum jetzigen Zeitpunkt beizutreten und diese Therapie zu fördern, die über das Potential verfügt, von dieser verheerenden Erkrankung betroffenen Patienten und ihren Angehörigen Erleichterung zu verschaffen", erklärte Peter McWilliams. "Die Serie-B-Finanzierung wird uns zu bedeutenden klinischen Fortschritten verhelfen. Wir freuen uns sehr, ein solch kenntnisreiches und erfahrenes Investorenteam hinter uns zu wissen und sind dankbar für die Unterstützung, die uns dieses Team bietet."

Auch Dr. Kenneth Harrison wird im Rahmen der Finanzierung neben Dr. Chris Starr, Mitgründer von BioMarin und Raptor Pharmaceuticals, dem Vorstand beitreten. "Das Unternehmen befindet sich in einer äußerst spannenden Phase, während wir uns auf klinische Einsätze vorbereiten und die Möglichkeit dazu haben, einen deutlich positiven Einfluss auf den Kreis der von CDG Betroffenen zu nehmen."

Informationen zu PMM2-CDG

PMM2-CDG (oder CDG-Ia) ist die häufigste Form im Spektrum angeborener Erkrankungen der Glykosylierung (CDG), die eine unvollständige Bildung der für die Struktur und Funktion zahlreicher glykosilierter Proteine erforderlichen Glykan-Ketten verursachen. PMM2-CDG ist auf einen Mangel des Enzyms Phosphomannomutase 2 (kodiert durch das Gen PMM2) zurückzuführen. Die Erkrankung betrifft zahlreiche Systeme des Organismus und macht sich durch Symptome wie Hypotonie, Lebererkrankungen, Koagulopathie, schlaganfallartige Vorfälle sowie Fehlfunktionen des Immun- und Nervensystems bemerkbar. Für die über 1000 mit der Erkrankung diagnostizierten Patienten besteht keine Heilungsmöglichkeit.

Informationen zu Glycomine, Inc.

Glycomine entwickelt Orphanpräparate für schwerwiegende seltene monogen erbliche Stoffwechselerkrankungen und Proteinfehlfaltungen, für die keinerlei Therapieoptionen bestehen. Das Unternehmen verfolgt den Ansatz, Ersatztherapien - Substrate, Enzyme oder Proteine - mit aus Bionanomaterialien oder Liganden bestehenden Trägern zu kombinieren, die die Moleküle des Zellinneren klinisch relevanter Organe anvisieren. Das Unternehmen befindet sich in San Carlos, Kalifornien. Erfahren Sie mehr unter www.glycomine.com.

Informationen zu Novo Ventures

Novo Holdings ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die sich vollständig im Besitz der Novo Nordisk Foundation befindet. Das Unternehmen ist die Holdinggesellschaft der Novo Group, die Novo Nordisk A/S, Novozymes A/S sowie NNIT A/S umfasst und trägt die Verantwortung für die Verwaltung des Stiftungsvermögens. Novo Holdings ist nicht nur als Hauptgesellschafter unter Unternehmen der Novo Group tätig, sondern bietet sich im Entwicklungsstadium befindlichen Unternehmen Start- und Risikokapital, verfügt über bedeutende Eigentumspositionen in etablierten Unternehmen im Bereich der Biowissenschaft und verwaltet ein umfangreiches Portfolio an Vermögenswerten. Novo Ventures (US) befindet sich zu 100 % im Besitz von Novo Holdings und unterstützt das Unternehmen mit Beratungsleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.novoholdings.dk.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/440024/Glycomine_Final_RGB_Logo.jpg

Pressekontakt:

Für Presseanfragen kontaktieren Sie Glycomine bitte via E-mail unter
info@glycomine.com oder per Telefon unter 650-401-2016.

Original-Content von: Glycomine, Inc., übermittelt durch news aktuell