Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Xinhua Silk Road Information Service

27.11.2019 – 08:49

Xinhua Silk Road Information Service

Geely-Fahrzeuge können auf der Guangzhou International Auto Exhibition große Erfolge verbuchen

Guangzhou, China (ots/PRNewswire)

Die hochmodernen Fahrzeugmodelle des chinesischen Automobilherstellers Geely, die vom 22. November bis zum 1. Dezember auf der 17. China Guangzhou International Automobile Exhibition in der chinesischen Stadt Guangzhou ausgestellt sind, stießen auf eine breite öffentliche Resonanz.

Beim Geely ICON, eines der Modelle, handelt es sich um den zweiten SUV aus dem B-Segment, dem eine modulare Architektur (BMA) zugrunde liegt. Das Fahrzeug präsentiert Geelys avantgardistisches Design und bietet nahezu 90 Prozent der Funktionalitäten des Concept ICON.

Ein weiteres Modell, der Lynk & Co 01HEV, wurde erstmals vergangenen Freitag auf der Austellung vorgestellt. Laut Lin Jie, Vice President der Geely Auto Group und General Manager von Geely Sales Company, stelle der Wagen als leistungsstarker Hybrid-SUV für knapp 200.000 Yuan eine neue Option für Kunden dar, die am Kauf hybrider und energiesparender Fahrzeuge interessiert seien.

Beide Modelle verdeutlichen Geelys Zuversicht, auf dem wettbewerbsintensiven Automobilmarkt an vorderster Front zu stehen. Seit Jahren tätigt Geely zukunftsorientierte Technologieinvestitionen, die die Gruppe mit hoher Geschwindigkeit bei kontrollierbaren Kosten zur Markteinführung neuer Produkte befähigen und somit zur Steigerung der allgemeinen Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens beitragen.

Der Automobilhersteller investierte 2018 ca. 21 Milliarden Yuan in F&E, was 6,4 Prozent des gesamten Verkaufsumsatzes ausmacht und die F&E-Investitionen der vergangenen zehn Jahre nahezu 100 Milliarden Yuan erreichen lässt. Zusätzlich habe das Unternehmen fünf F&E-Engineering-Zentren in den chinesischen Städten Hangzhou und Ningbo sowie in Göteborg, Coventry und Frankfurt eingerichtet, fügte Lin ergänzend hinzu.

Darüber hinaus ist Geely um einen Wandel von der Automobilherstellung zur Bereitstellung von Mobilitäts- und Reisediensten bemüht. So wurde zum Beispiel der Ridehailing-Service Cao Cao ins Leben gerufen, um dem Markt eine umweltfreundliche Mobilitätslösung zu bieten. Derzeit befinden sich über 40.000 Cao Cao-Elektrowagen in mehr als 30 Ständen in ganz China im Einsatz.

Laut Lin habe sich Geely zu einer internationalen Gruppe gewandelt, die der Herstellung und dem Verkauf von Fahrzeugen und Automobilkomponenten verpflichtet ist und zusätzlich in weiteren Geschäftsbereichen wie Reisedienste, Technologieinnovationen, Finanzdienstleistungen sowie Bildung und Sport tätig ist.

Den ursprünglichen Link finden Sie hier: https://en.imsilkroad.com/p/309634.html

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1036340/Geely_ICON_shows_up_at_the_17th_China_Guangzhou_International_Automobile_Exhibition.jpg

Pressekontakt:

Silvia
+86-151-1792-5061

Original-Content von: Xinhua Silk Road Information Service, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Xinhua Silk Road Information Service
Weitere Meldungen: Xinhua Silk Road Information Service