PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von AOK Rheinland/Hamburg mehr verpassen.

27.01.2021 – 10:45

AOK Rheinland/Hamburg

Digitale Pressekonferenz: Wie (un-) gesund ernähren sich eSportler?

Ein Dokument

Ernährung im eSport: Mehr als Junkfood?

Einladung: Digitale Pressekonferenz zur Vorstellung der eSport-Studie 2021 am Mittwoch, 3. Februar, von 12 bis 13 Uhr

Wie ernähren sich eSportler*innen? Nur von Fast Food und Energydrinks oder steckt mehr dahinter? Die eSport-Studie 2021 gibt Antworten. Die Sporthochschule Köln und die AOK Rheinland/Hamburg haben das Ernährungsverhalten der Spieler*innen und die Auswirkungen der Corona-Pandemie analysiert. Die Studienergebnisse wer­den am Mittwoch, 3. Februar 2021, bei einer digitalen Pressekonferenz präsentiert.

Die eSport-Studien aus 2019 und 2020 lieferten bereits einen Einblick in den Lebensstil von eSportler*innen und räumten mit vielen Klischees auf. Ziel der aktuellen Befragung war es, die bestehenden Ergebnisse um den Aspekt der Ernährung zu erweitern. Außerdem wurde überprüft, wie sich die Corona-Pandemie auf den Lebensstil der Spieler*innen auswirkt.

Die Studie wurde von der AOK Rheinland/Hamburg und dem Institut für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation der Deutschen Sporthochschule Köln durchgeführt. Befragt wurden über 800 in Deutschland lebende Spieler*innen.

Wir laden Sie herzlich ein zur digitalen Pressekonferenz am

Mittwoch, 3. Februar 2021, 12:00 bis 13:00 Uhr (Login ab 11:30 Uhr)

Link zur Pressekonferenz (Webex)

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Univ.-Prof. Dr. Ingo Froböse, geschäftsführender Leiter des Instituts für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation der Sporthochschule
  • Rolf Buchwitz, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der AOK Rheinland/Hamburg

Während der Pressekonferenz haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Sie wünschen darüber hinaus ein Interview? Bitte reservieren Sie für ein Gespräch mit Herrn Prof. Dr. Ingo Froböse hier einen Slot oder wählen Sie hier einen Termin mit Herrn Rolf Buchwitz aus.

Wir bitten um eine formlose Anmeldung zur Online-Pressekonferenz unter esport@dshs-koeln.de.

Pressestelle AOK Rheinland/Hamburg – Die Gesundheitskasse
Kasernenstraße 61
40213 Düsseldorf
Telefon 0211 8791- 1038
presse@rh.aok.de
www.aok.de/rh
www.facebook.com/AOKRH