Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Quantron AG

21.11.2019 – 11:50

Quantron AG

Stark CO2 reduziert, E-Mobility Transporter-Power auf Hybrid: Quantron revolutioniert den Markt mit hybridbetriebenem IVECO Daily

Stark CO2 reduziert, E-Mobility Transporter-Power auf Hybrid: Quantron revolutioniert den Markt mit hybridbetriebenem IVECO Daily
  • Bild-Infos
  • Download

Augsburg (ots)

Bestandsfahrzeuge mit Euro V- und VI Emissions-Standard im Distributionseinsatz sowie für den Handwerker-, Caravan- und KEP-Dienstleistungsbereich können durch die innovative Lösung umgerüstet werden

Unternehmensgründer und Vorstand Andreas Haller bietet mit der Quantron AG ein innovatives Konzept für die Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen und nimmt damit eine absolute Vorreiterrolle ein. Durch den IVECO Daily mit Hybridantrieb ermöglicht Quantron nun auch einen emissionsfreien Einsatz vor Ort für kleinere Nutzfahrzeuge von Handwerksbetrieben, Paketdienstleistern und der Lebensmittel-Distribution. Dabei bietet das Innovationsunternehmen aus Augsburg nicht nur Neufahrzeuge, sondern nutzt auch bereits bestehende und aufgebaute, im Einsatz befindliche, IVECO Daily Modelle. Das E-Nutzfahrzeugsortiment in diesem Segment reicht dabei von 3,5 bis 7,2 Tonnen Gesamtgewicht und umfasst neben der Hybridisierung auch Nachrüstungen auf rein elektrischen Antrieb ohne Verbrennungsmotor.

Eine gute Nachricht für alle, die in emissionssensiblen Gebieten mit dem Transporter oder Caravan unterwegs sein müssen - die Quantron AG bereitet nun auch den Weg für emissionsreduzierten sowie rein elektrischen Fahrbetrieb bei leichten und mittelschweren Nutzfahrzeugen in den Innenstädte Deutschlands. Durch den IVECO Daily mit Hybrid- oder reinem E-Antrieb, ermöglicht das Unternehmen aus Augsburg eine innovative E-Mobilitätslösung für kleinere Nutzfahrzeuge und bietet dabei nicht nur Neufahrzeuge, sondern rüstet auch bereits hergestellte IVECO Daily Modelle um. Anstelle des Fahrzeugaustausches und einer Fahrzeug-Neubeschaffung kann durch die Elektrifizierung von Bestandsfahrzeugen, die bereits bei der Produktion CO2-Emission verursacht haben, bei der Nachrüstung des E-Antriebes die CO2-Emission der Batterieherstellung kompensiert werden.

Klein, aber mit Power

Der Induktionsmotor des E-Antriebes eines IVECO Daily-Hybrid oder eines reinen E-Antriebes hat einen Durchmesser von nur 310 mm, leistet jedoch bis zu 1250 Nm Drehmoment, während das Li-Ionen-Batteriesystem perfekt für die gewerbliche Anwendung geeignet ist. Für den Heavy-Duty-Einsatz und eine lange Lebensdauer entwickelt, werden von der Quantron AG nur qualitativ hochwertige und robuste Komponenten und Batterie-Systeme verbaut. Zudem besitzt der Direktantriebsmotor in diesem Einsatz kein zusätzliches Getriebe, was den Wirkungsgrad und die Reichweite erhöht.

Auch aus wirtschaftlicher Sicht lohnenswert

Andreas Haller, Inhaber der Haller GmbH & Co. KG und Gründer der Quantron AG, blickt auf über 130 Jahre Erfahrung im Nutzfahrzeugbusiness zurück. Der Weg in eine elektrifizierte und emissionsfreie Zukunft für Nutzfahrzeuge konzentriert sich jedoch nicht nur auf IVECO Daily Modelle. Das Portfolio des Unternehmens umfasst auch die Bereiche City-Logistik, die Kommunal- und Bauwirtschaft, den Werkverkehr und die Flughafenlogistik sowie den Personennahverkehr und verbessert damit nicht nur die CO2-Emission, sondern wird sich, trotz der höheren Anschaffungskosten, langfristig rechnen. Nach der Elektrifizierung fallen bisher übliche Betriebs- und Wartungskosten, wie Ölwechsel, Verschleißteileersatz am Verbrennungsmotor oder Kraftstoffe weg. Zudem gewährt die E-Technologie neue Einsatzpotentiale auf der "letzten Meile" in Städten und ermöglicht effizientere Arbeitsabläufe. Außerdem wird die Umrüstung der Nutzfahrzeuge, je nach Bundesland, zu 40-70 Prozent mit staatlichen Mitteln gefördert - die Quantron AG kann hier sogar selbst die Anträge für ihre Kunden stellen.

Für einen allumfassenden Service bei den im Einsatz befindlichen umgerüsteten Fahrzeugen, kooperiert Quantron europaweit mit 700 Partnerwerkstätten. Dadurch gewährleistet das Unternehmen ein flächendeckendes Netzwerk mit Vor-Ort-Service für E-Fahrzeuge.

Über die Quantron AG:

Wir, die Quantron AG, vertreten die Bereiche eMobility, eEngineering, eBattery. Wir elektrifizieren Nutzfahrzeuge die vorher nicht leise und emissionsfrei gefahren sind, zudem bieten wir neue Elektro-Nutzfahrzeuge an. Von der Auslegung des passenden Antriebskonzepts bis hin zur Fahrerschulung profitieren Endverbraucher von der E-Mobilität im Schwerverkehr sowie vom umfassenden Wissen qualifizierter Fachleute aus den Bereichen Batterietechnologie und Leistungselektronik. Die Quantron AG wurde 2019 mit der Vision gegründet, den Weg für die E-Mobility im Gütertransport zu ebnen. Wir blicken mit der Haller Group auf ca. 130 Jahre Nutzfahrzeugerfahrung zurück und forschen jeden Tag an unseren E-Nutzfahrzeugen, um diese noch effizienter zu machen.

Weitere Informationen unter: www.quantron.net/

Pressekontakt:

Serhat Yilmaz
0049-82 12 49 9790
s.yilmaz@quantron.net

Original-Content von: Quantron AG, übermittelt durch news aktuell