PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Brillen Rottler GmbH & Co.KG mehr verpassen.

07.12.2020 – 08:43

Brillen Rottler GmbH & Co.KG

Ein Dankeschön für stille Helfer

Ein Dankeschön für stille Helfer
  • Bild-Infos
  • Download

Ohne Ehrenamt wäre unsere Gesellschaft eine andere. Das Engagement dabei ist vielfältig. Der Traditionsoptiker und -akustiker ROTTLER möchte die stillen Helfer auch in diesem besonderen Jahr der Corona-Pandemie würdigen. Ganz persönliche Glücksbringer können bis zum 31. Dezember 2020 unter www.rottler.de/ehrenamt nominiert werden. Zu gewinnen gibt es ROTTLER-Gutscheine.

In Zeiten der Corona-Pandemie steht auch das Ehrenamt vor ganz besonderen Herausforderungen. Der Kontakt zu anderen ist eingeschränkt. Aber gerade jetzt ist menschliche Zuwendung und Unterstützung im Alltag enorm wichtig. Da ist der junge Mann, der die ältere Nachbarin von nebenan bei ganz alltäglichen Dingen wie dem Einkaufen unterstützt oder der Arbeitskollege, der in seiner freien Zeit mit Menschen telefoniert, die ein Gespräch suchen. Aber auch all die Menschen, die draußen auf den Straßen unterwegs sind und die Schwächsten in der Gesellschaft mit warmer Kleidung oder Lebensmitteltüten versorgen: All diejenigen sind wichtige Stützpfeiler unserer Gesellschaft, durch die unsere Welt erst so herzlich und lebenswert wird.

ROTTLER möchte auch in diesem Jahr diese stillen Helfer wieder glücklich machen und würdigt deren freiwilliges Engagement in Städten und Dörfern getreu seiner Firmenphilosophie "Wir machen glücklich". Sie kennen einen dieser "Glücksbringer"? Schlagen Sie ROTTLER diese Personen unter www.rottler.de/ehrenamt vor. Das Unternehmen freut sich bis zum 31. Dezember 2020 auf viele Nominierungen. Die bei ROTTLER gesammelten Vorschläge werden im Januar 2021 von einer Jury gesichtet und die Nominierten anschließend auf der ROTTLER-Facebookseite veröffentlicht. Dort werden dann über ein Online-Voting, an dem sich alle mit ihren Likes beteiligen dürfen, die Sieger gewählt. Das Mitmachen lohnt sich: Zu gewinnen gibt es in diesem Jahr ROTTLER-Gutscheine.

So vielfältig wie ROTTLER, so vielfältig ist auch das soziale Engagement des Unternehmens. Bereits im Frühjahr dieses Jahres sagte der Traditionsoptiker und -akustiker 1000x Danke und beschenkte 1000 Alltagshelden, die es in diesen Zeiten besonders verdient haben, mit einer Danke-Brille. "Soziales Engagement ist für uns kein Imagestreichler, sondern eine echte Herzensangelegenheit", sagt ROTTLER-Geschäftsführer Paul Rottler. "Vor einigen Jahren haben wir unsere Glücklich-Werte entwickelt und genau darum geht es: den Menschen ein Stück Glück zu schenken."

Über ROTTLER: familiengeführtes Unternehmen in dritter Generation

Die ROTTLER-Gruppe: Familienunternehmen mit Fachkompetenz

Der ursprünglich aus Neheim (Sauerland) stammende Traditionsoptiker ROTTLER kann im Jahr 2021 sein 75-jähriges Bestehen feiern. Die Geschichte des Unternehmens begann 1946, als Maria und Paul Rottler sen. ihren ersten Augenoptikerbetrieb in der Hauptstraße 3 in Neheim eröffneten. Von Anfang an im Unternehmen dabei: ihre drei Kinder Paul jr., Peter und Martha. Nachdem sowohl Paul jr. (1976) als auch Firmengründer Paul sen. (1977) versterben, übernimmt Peter Rottler das Ruder und führt es zusammen mit seiner Frau Andrea, ebenfalls Augenoptikermeisterin und zudem Hörgeräteakustikerin, weiter.

Mit 21 Jahren ist Peter Rottler damals Deutschlands jüngster Optikermeister. Gemeinsam bauen Andrea und Peter Rottler das Filialnetz weiter aus. 2007 steigt Paul Rottler, Sohn von Andrea und Peter, ins Unternehmen ein. Zu Beginn des Jahres 2015 übernimmt Paul Rottler die Gesamtleitung von ROTTLER und treibt die Expansion nach der gelungenen Unternehmensübergabe weiter voran. Den größten Familienzuwachs gab es dabei im Juli 2019, als ROTTLER den befreundeten Optiker "Pleines Fashion Optik und Akustik" aus Korschenbroich mit 24 Niederlassungen übernahm.

Derzeit gehört Paul Rottler mit 35 Jahren deutschlandweit zu den jüngsten Geschäftsführern eines familiengeführten Optikers. Aktuell betreibt ROTTLER 94 Fachgeschäfte für Brillen, Kontaktlinsen und Hörgeräte in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Süd-Niedersachsen. Dazu gehören drei ROTTLER-Praxen für Augenoptik und Optometrie sowie 45 Hörgeräte-Kompetenzzentren.

Pressekontakt:

Viviane Oberkampf
Telefon: +49 (0)2373 76066-35
E-Mail: presse@rottler.de

Patrick Schulte
Telefon: +49 (0)2373 76066-34
E-Mail: presse@rottler.de