PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Brillen Rottler GmbH & Co.KG mehr verpassen.

03.12.2020 – 10:27

Brillen Rottler GmbH & Co.KG

ROTTLER und Pleines investieren in neuen Standort an der Hindenburgstraße

ROTTLER und Pleines investieren in neuen Standort an der Hindenburgstraße
  • Bild-Infos
  • Download

Es ist ein wichtiges Signal für das Herz der Mönchengladbacher Innenstadt: Bis Anfang 2022 entsteht an der Hindenburgstraße/Ecke Friedrichstraße ein Neubaukomplex mitsamt modernem Ladenlokal. Mit diesem Projekt starten der sauerländische Traditionsoptiker und -akustiker ROTTLER und Pleines Fashion Optik, das seit Mitte 2019 zur ROTTLER-Familie gehört, gemeinsam in die Zukunft. Zusammen werden sie im Jahr 2022 an der Hindenburgstraße/Ecke Friedrichstraße das modernste ROTTLER Seh- und Hörzentrum der Region eröffnen.

Im Juli 2019 hatten Dieter und Evelin Pleines ihr Lebenswerk Pleines Fashion Optik in die Hände des sauerländischen Optikers und Akustikers ROTTLER unter der Führung des alleinigen Geschäftsinhabers Paul Rottler übergeben. "Ich bin sehr stolz, dass mir Dieter und Evelin Pleines das Vertrauen schenken, ihre Nachfolge anzutreten", sagte Paul Rottler damals. "Die Übernahme gibt uns die einmalige Gelegenheit, die Zukunft der Augenoptik in Nordrhein-Westfalen entscheidend mitzugestalten." Und damit fangen ROTTLER und Pleines jetzt an. Beide Unternehmen starten zusammen in die Zukunft. "Für eine optimale Raumaufteilung und noch bessere Erreichbarkeit investieren wir nun in Mönchengladbach in ein Ladengeschäft in Top-Lage. Der Entwurf für den Neubau hat uns sofort zugesagt und wir freuen uns, die gemeinsame Zukunft mit der Eigentümerfamilie Pleines an alter und neuer Stelle fortsetzen zu können", sagt ROTTLER-Geschäftsführer Paul Rottler.

Das in exponierter Lage der Mönchengladbacher Innenstadt gelegene einstöckige Gebäude an der Hindenburgstraße/Ecke Friedrichstraße, direkt gegenüber des Einkaufszentrums Minto, befindet sich seit 1997 im Besitz der Familie Pleines. An dieser Adresse entsteht nun ein komplett neues Büro- und Geschäftshaus im modernsten Baustil. Die Planungen stammen vom heimischen Architekten Stefan Brings. Zukünftiger Mieter ist ab Anfang 2022 der sauerländische Traditionsoptiker und -akustiker ROTTLER, der dort das modernste ROTTLER Seh- und Hörzentrum der Region eröffnen wird.

Doch zunächst bündeln ROTTLER und Pleines ab dem 7. Dezember 2020 an der Hindenburgstraße 88, wenige Meter vom künftigen Seh- und Hörzentrum entfernt, ihre Kräfte. Nach kurzem Umbau ziehen die Augenoptiker, die bisher an der Friedrichstraße 2 beheimatet waren und die Hörakustiker, die an der Albertusstraße 10 zu finden waren, bis zur Fertigstellung des Neubaus in das Ladenlokal an der Hindenburgstraße 88. Zusammen machen ROTTLER und Pleines die Kunden in Mönchengladbach künftig glücklich.

Die ROTTLER-Gruppe: Familienunternehmen mit Fachkompetenz

Der ursprünglich aus Neheim (Sauerland) stammende Traditionsoptiker ROTTLER kann auf ein über 74-jähriges Bestehen zurückblicken. Die Geschichte des Unternehmens begann 1946, als Maria und Paul Rottler sen. ihren ersten Augenoptikerbetrieb in der Hauptstraße 3 in Neheim eröffneten. Von Anfang an im Unternehmen dabei: ihre drei Kinder Paul jr., Peter und Martha. Nachdem sowohl Paul jr. (1976) als auch Firmengründer Paul sen. (1977) versterben, übernimmt Peter Rottler das Ruder und führt es zusammen mit seiner Frau Andrea, ebenfalls Augenoptikermeisterin und zudem Hörgeräteakustikerin, weiter.

Mit 21 Jahren ist Peter Rottler damals Deutschlands jüngster Optikermeister. Gemeinsam bauen Andrea und Peter Rottler das Filialnetz weiter aus. 2007 steigt Paul Rottler, Sohn von Andrea und Peter, ins Unternehmen ein. Zu Beginn des Jahres 2015 übernimmt Paul Rottler die Gesamtleitung von ROTTLER und treibt die Expansion nach der gelungenen Unternehmensübergabe weiter voran. Den größten Familienzuwachs gab es dabei im Juli 2019, als ROTTLER den befreundeten Optiker "Pleines Fashion Optik und Akustik" aus Korschenbroich mit 24 Niederlassungen übernahm.

Derzeit gehört Paul Rottler mit 35 Jahren deutschlandweit zu den jüngsten Geschäftsführern eines familiengeführten Optikers. Aktuell betreibt ROTTLER 94 Fachgeschäfte für Brillen, Kontaktlinsen und Hörgeräte in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Süd-Niedersachsen. Dazu gehören drei ROTTLER-Praxen für Augenoptik und Optometrie sowie 45 Hörgeräte-Kompetenzzentren.

Pressekontakt:

Viviane Oberkampf
Telefon: +49 (0)2373 76066-35
E-Mail: presse@rottler.de

Patrick Schulte
Telefon: +49 (0)2373 76066-34
E-Mail: presse@rottler.de