PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Brillen Rottler GmbH & Co.KG mehr verpassen.

15.10.2020 – 12:39

Brillen Rottler GmbH & Co.KG

Nach großem Umbau an der Kurzen-Geismar-Straße 13: ROTTLER feiert große Neueröffnung in Göttingen

Nach großem Umbau an der Kurzen-Geismar-Straße 13: ROTTLER feiert große Neueröffnung in Göttingen
  • Bild-Infos
  • Download

Gute Nachrichten für alle Göttinger, die eine Brille oder Kontaktlinsen benötigen: Nach umfangreichen Umbauarbeiten feiert ROTTLER seit dem 15. Oktober 2020 große Neueröffnung des neuen Kompetenzzentrums für Sehen in der Kurzen-Geismar-Straße 13 - und die ROTTLER-Niederlassung in der Hauptstraße 50 in Göttingen-Geismar feiert mit.

Anbei erhalten Sie unsere Pressemitteilung zur Neueröffnung in Göttingen.

Die Kundinnen und Kunden dürfen sich in der Göttinger Innenstadt neben dem neuen Ambiente und modernster Technik auch auf die neueste Brillenmode freuen. Neben Brillen bekannter Markenhersteller, wie Ray-Ban, Marc O'Polo, Jaguar und Gucci dürfen sie sich auch auf die gewohnt ausführliche und individuelle Beratung freuen. Darüber hinaus bietet ROTTLER hochwertige Markengläser "Made in Germany" von HOYA und ZEISS. Zur Neueröffnung erhalten Kundinnen und Kunden diverse Eröffnungsangebote wie "1 Glas geschenkt". So sparen sie 50 Prozent auf die Glaspaarpreise und zahlen beim Brillenkauf nur ein Markenglas. Zudem sind bei Ray-Ban-Brillen und -Sonnenbrillen sogar zwei superentspiegelte Gläser in Sehstärke inklusive.

ROTTLER legt als Familienunternehmen in der 3. Generation seit über 74 Jahren traditionell großen Wert auf persönlichen Service. Dabei haben die Sauerländer ein einfaches Credo: "Wir machen glücklich". "Da Glück für jeden etwas anderes ist und jeder Mensch unterschiedliche Ansprüche hat, möchten wir auch jeden Kunden ganz individuell glücklich machen. Und das werden unsere Kundinnen und Kunden bei ihrem nächsten Besuch spüren. Denn wir sehen und hören genau hin, worauf es ihnen bei ihrer Brille ankommt und sind erst dann zufrieden, wenn sie rundum glücklich sind", verspricht Geschäftsführer Paul Rottler.

Alle nötigen Hygiene- und Schutzmaßnahmen wurden bei ROTTLER für die Kunden und Mitarbeiter getroffen.

Die ROTTLER-Gruppe: Familienunternehmen mit Fachkompetenz

Der ursprünglich aus Neheim (Sauerland) stammende Traditionsoptiker ROTTLER kann auf ein über 74-jähriges Bestehen zurückblicken. Die Geschichte des Unternehmens begann 1946, als Maria und Paul Rottler sen. ihren ersten Augenoptikerbetrieb in der Hauptstraße 3 in Neheim eröffneten. Von Anfang an im Unternehmen dabei: ihre drei Kinder Paul jr., Peter und Martha. Nachdem sowohl Paul jr. (1976) als auch Firmengründer Paul sen. (1977) versterben, übernimmt Peter Rottler das Ruder und führt es zusammen mit seiner Frau Andrea, ebenfalls Augenoptikermeisterin und zudem Hörgeräteakustikerin, weiter.

Mit 21 Jahren ist Peter Rottler damals Deutschlands jüngster Optikermeister. Gemeinsam bauen Andrea und Peter Rottler das Filialnetz weiter aus. 2007 steigt Paul Rottler, Sohn von Andrea und Peter, ins Unternehmen ein. Zu Beginn des Jahres 2015 übernimmt Paul Rottler die Gesamtleitung von ROTTLER und treibt die Expansion nach der gelungenen Unternehmensübergabe weiter voran. Den größten Familienzuwachs gab es dabei im Juli 2019, als ROTTLER den befreundeten Optiker "Pleines Fashion Optik und Akustik" aus Korschenbroich mit 24 Niederlassungen übernahm.

Derzeit gehört Paul Rottler mit 35 Jahren deutschlandweit zu den jüngsten Geschäftsführern eines familiengeführten Optikers. Aktuell betreibt ROTTLER 94 Fachgeschäfte für Brillen, Kontaktlinsen und Hörgeräte in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Süd-Niedersachsen. Dazu gehören drei ROTTLER-Praxen für Augenoptik und Optometrie sowie 45 Hörgeräte-Kompetenzzentren.

Pressekontakt:

Viviane Oberkampf
Telefon: +49 (0)2373 76066-35
E-Mail: presse@rottler.de

Patrick Schulte
Telefon: +49 (0)2373 76066-34
E-Mail: presse@rottler.de