PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Brillen Rottler GmbH & Co.KG mehr verpassen.

01.10.2020 – 14:26

Brillen Rottler GmbH & Co.KG

Starke Partnerschaft: SCHERZER Augenoptik & Hörakustik und ROTTLER blicken gemeinsam in die Zukunft

Starke Partnerschaft: SCHERZER Augenoptik & Hörakustik und ROTTLER blicken gemeinsam in die Zukunft
  • Bild-Infos
  • Download

Gutes Hören und Sehen in Soest: Ab sofort bündeln SCHERZER Augenoptik & Hörakustik aus der Brüderstraße 44 und der Traditionsoptiker ROTTLER aus Neheim ihre Kräfte.

SCHERZER Augenoptik & Hörakustik und ROTTLER gehen jetzt gemeinsame Wege in Soest, um so den Spielraum zwischen Tradition und Innovation noch stärker zu nutzen. "Ich freue mich, mit ROTTLER den perfekten Partner im Bereich Augenoptik und Hörakustik an meiner Seite zu haben", sagt Renate Scherzer. "Unsere beiden Familien sind schon lange verbunden. Andrea Rottler hat 1984 sogar ihre Meisterprüfung bei meinem Vater abgelegt. Und mit Paul Rottler hat sich bereits die dritte Generation entschieden, Menschen in unserer Branche glücklich zu machen. Deswegen freut es mich umso mehr, dass Paul Rottler ab sofort die geschäftlichen Geschicke leitet. Ich wiederum gehe meiner großen Leidenschaft nach und konzentriere mich auf die Augenoptik mit allen Facetten."

Neben Renate Scherzer als bekanntes Gesicht von SCHERZER Augenoptik & Hörakustik verstärkt das gesamte Team aus der Brüderstraße 44 die ROTTLER-Familie. "Gemeinsam mit ROTTLER, die bereits zwei Fachgeschäfte für Augenoptik und Hörakustik in Soest haben, werden wir zukünftig noch besser für unsere Kundinnen und Kunden aufgestellt sein. Mehr noch: Durch die Zusammenarbeit steht eine viel größere Auswahl exklusiver Marken, modernster Mess- und Hörgerätetechnik sowie hochwertiger Markengläser von ZEISS zur Verfügung", freut sich Renate Scherzer. Dabei ist eines klar: Der Name SCHERZER bleibt in Soest erhalten, denn er bürgt seit über 60 Jahren für Qualität, Kundenservice und höchste Kompetenz für Augen und Ohren.

Bei dem Traditionsoptiker machen vor allem die Liebe für das augenoptische und das hörakustische Handwerk sowie die tollen Momente mit der Kundschaft den Beruf täglich zur Berufung. "Wir freuen uns, dass uns Renate Scherzer ihr Vertrauen schenkt und dass wir nun gemeinsam die Kundinnen und Kunden in Soest individuell glücklich machen können", zeigt sich ROTTLER-Geschäftsführer Paul Rottler freudig über die angehende Zusammenarbeit.

Die ROTTLER-Gruppe: Familienunternehmen mit Fachkompetenz

Der ursprünglich aus Neheim stammende Traditionsoptiker ROTTLER kann auf ein über 74-jähriges Bestehen zurückblicken. Die Geschichte des Unternehmens begann 1946, als Maria und Paul Rottler sen. ihren ersten Augenoptikerbetrieb in der Hauptstraße 3 in Neheim eröffneten. Von Anfang an im Unternehmen dabei: ihre drei Kinder Paul jr., Peter und Martha. Nachdem sowohl Paul jr. (1976) als auch Firmengründer Paul sen. (1977) versterben, übernimmt Peter Rottler das Ruder und führt es zusammen mit seiner Frau Andrea, ebenfalls Augenoptikermeisterin und zudem Hörgeräteakustikerin, weiter.Mit 21 Jahren ist Peter Rottler damals Deutschlands jüngster Optikermeister. Gemeinsam bauen Andrea und Peter Rottler das Filialnetz weiter aus. 2007 steigt Paul Rottler, Sohn von Andrea und Peter, ins Unternehmen ein. Zu Beginn des Jahres 2015 übernimmt Paul Rottler die Gesamtleitung von ROTTLER und treibt die Expansion nach der gelungenen Unternehmensübergabe weiter voran. Den größten Familienzuwachs gab es dabei im Juli 2019, als ROTTLER den befreundeten Optiker "Pleines Fashion Optik und Akustik" aus Korschenbroich mit 24 Niederlassungen übernahm. Derzeit gehört Paul Rottler mit 35 Jahren deutschlandweit zu den jüngsten Geschäftsführern eines familiengeführten Optikers. Aktuell betreibt ROTTLER über 90 Fachgeschäfte für Brillen, Kontaktlinsen und Hörgeräte in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Süd-Niedersachsen. Dazu gehören drei ROTTLER-Praxen für Augenoptik und Optometrie sowie 30 Hörgeräte-Kompetenzzentren.

SCHERZER Augenoptik & Hörakustik setzt auf Dynamik

Das in Soest ansässige Unternehmen für Augenoptik und Hörakustik blickt auf eine über 60-jährige Unternehmensgeschichte. Im Sommer des Jahres 1957 eröffneten die Eheleute Ruth und Kurt Scherzer ihr erstes Fachgeschäft für Augenoptik und Fotografie. Die ersten zehn Unternehmerjahre waren von Erfolg geprägt, Geschäftsräume wurden modernisiert und erweitert. Das Leistungsprofil wuchs im Laufe der Jahre - insbesondere um Hörakustik und Kontaktlinsen. Aufgrund der guten geschäftlichen Entwicklung errichtete die Familie Scherzer 1980 ein neues Geschäftshaus in der Brüderstraße 44, wo sich bis heute der Firmensitz befindet. Inspiriert durch den Zeitgeist der 90er Jahre wurden die Geschäftsräume ein weiteres Mal modernisiert und um ein Obergeschoß vergrößert, wo sich seitdem die Hörakustik befindet. Auch wegweisende technische Innovationen waren fester Bestandteil der Unternehmensentwicklung. Im Jahr 2007 feierte Optik SCHERZER sein 50-jähriges Firmenjubiläum, zeitgleich übernahm die nächste Generation die Geschäfte. Renate Scherzer, die Tochter der Firmengründer, leitete von nun an die Geschicke des Hauses. Unter ihrer Ägide wurde das gesamte Geschäft abermals umfassend renoviert. 2012 stand ganz im Zeichen der Modernisierung der Hörakustik, die vollständig renoviert und zeitmäßig gestaltet wurde. 2017 feierte SCHERZER Augenoptik & Hörakustik sein 60-jähriges Bestehen. Ab 2020 geht das Unternehmen nun gemeinsame Wege mit dem aus Neheim stammenden Traditionsoptiker ROTTLER. Beide Unternehmen sind seit vielen Jahren familiär verbunden und setzen auf Tradition und Wandel, um so den Herausforderungen jeder Zeit aktiv zu begegnen.

Pressekontakt:

Viviane Oberkampf
Telefon: +49 (0)2373 76066-35
E-Mail: presse@rottler.de

Patrick Schulte
Telefon: +49 (0)2373 76066-34
E-Mail: presse@rottler.de