PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Landhaus Teigwaren Müller mehr verpassen.

24.02.2021 – 08:30

Landhaus Teigwaren Müller

Crowdfunding im boomenden Bio-Markt: Landhaus Teigwaren Müller mit nachhaltigster Verpackung für Pasta - Graspapier von eigenen Feldern - Sternekoch Alexander Wulf kocht für "der BioMüller"

Crowdfunding im boomenden Bio-Markt: Landhaus Teigwaren Müller mit nachhaltigster Verpackung für Pasta - Graspapier von eigenen Feldern - Sternekoch Alexander Wulf kocht für "der BioMüller"
  • Bild-Infos
  • Download

Wegberg / Erkelenz (ots)

BIO-Umsätze wachsen rapide: 15 Mrd. Umsatz in Deutschland. Prognose: wieder 2-stelliges Wachstum. Die Landhaus Teigwaren Müller GmbH & Co.KG möchte diese Wachstums-Chancen nutzen, und sucht per Crowdfunding-Kampagne auf der Nachhaltigkeits-Plattform Econeers engagierte Investoren, denen Tierwohl und Umweltschutz genauso am Herzen liegen.

Der Mittelständler aus Wegberg am Niederrhein ist spezialisiert auf die Produktion und den Vertrieb hochwertiger Nudelprodukte. Der landwirtschaftliche Betrieb ist seit 2019 vollständig Bioland-zertifiziert. "Wir müssen unseren Kindern und Enkelkindern ein intaktes ökologisches, soziales und ökonomisches Gefüge hinterlassen. Das eine ist ohne das andere nicht zu haben", sagt das Unternehmer-Ehepaar. "Der achtsame und verantwortungsvolle Umgang mit Mensch, Tier, Natur und Umwelt ist Basis für all unsere Entscheidungen".

Verpackungen aus Gras - Tierwohl im Blick

Erst kürzlich hat das Unternehmer-Ehepaar Domenica und Reinhold Müller das Label "der Bio Müller" gegründet, um ihre Bioprodukte in innovativer nachhaltiger Verpackung auf den Markt zu bringen. Es ist schlussendlich gelungen, die nachhaltigste Pasta-Verpackung Deutschlands zu entwickeln. Sie besteht aus Gras, ist zu 100 % biologisch abbaubar; die Rohstoffe stammen Großteils von den eigenen Feldern, die Produktion wird aus eigenen Solaranlagen mit Grüner Energie gespeist.

"Mit unserer neuen Produktsparte haben wir auch das Tierwohl im Blick. All unsere tierischen Produkte stammen ausschließlich von BIO-Tierhaltung, erklärt Reinhold Müller. "Jeweils10 Bruderhähne pro eingestallter Legehenne bei uns dürfen ein glückliches Hahnenleben führen. So verhindern wir das Töten vieler männlicher Küken". Hühner und Hähne werden biologisch unter art- und tierbedarfsgerechten Bedingungen gehalten.

Das Unternehmen setzt bei seinen Produkten ausschließlich auf Regionalität, so ist es unabhängig vom internationalen Rohstoffmarkt, was mit einem Wettbewerbsvorteil hinsichtlich stabiler Einkaufspreise einhergeht. Ein Großteil der Rohstoff wird auf den eigenen landwirtschaftlichen Flächen angebaut, darüber hinaus von Vertrags-Landwirten, die allesamt BIOLAND-zertifiziert sind. Hierfür wurde eigens der Verein "Biobauern NRW e.V." gegründet.

Vertriebspartner und ein Sterne-Koch

Jetzt schon sind die Produkte des Unternehmens bei namhaften Handelsketten gelistet. Für das neue Label "der Bio Müller" gibt es Verträge mit Bio-Supermarktketten und mit zahlreichen Bioland-Hofläden. Seit neustem ist das Label auch gelistet bei der Edeka-Zentrale Rhein Ruhr.

Ein weiteres Highlight: Der fernseh-bekannte Michelin-Sternekoch Alexander Wulf, Aufsteiger des Jahres 2020, kocht für das Label "der BioMüller", es wurde eine Kooperation für mehrere Jahre geschlossen. Die Gourmet-Boxen mit ihren besonders leckeren Sterne-Menüs für bis zu 6 Personen sind geplant für den neuen Online-Shop und das Genussnetzwerk Jeunes Restaurateurs DÉurope (JRE) der europäischen Sterneköche.

Crowdfunding-Angebot mit 6-prozentiger Verzinsung

Das Crowdfunding-Kapital soll u.a. für den Um- und Ausbau im Biobereich, für die Erweiterung der vorhandenen Produktions- und Lagerkapazitäten und zur Entwicklung des Online-Shops genutzt werden und auch in die Forschung und Entwicklung weiterer Verpackungskonzepte fließen.

Bei dem Investment - möglich ab 250 Euro - handelt es sich um ein qualifiziertes Nachrangdarlehen mit 5 Jahren Laufzeit (31.12.2025) und einer geplanten Rendite von 6 % jährlich. Bei einem Investment bis Montag, 01.03.2021, 23.59 Uhr verspricht der Early-Bird-Bonus 7 % statt 6 % Zinsen p.a. Die erste erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne fand im 2. Halbjahr 2019 bei Econeers statt.

"Wir setzen uns für Konzepte ein, die zur Überwindung von gesellschaftlichen Ungerechtigkeiten - wie die Generationengerechtigkeit - beitragen. Und wir unterstützen eine stärkere Teilhabe aller Beteiligten an gesellschaftlichen Prozessen - vor allen Dingen in Verbindung mit ökologischen Aspekten", so die Mission des Unternehmer-Ehepaares Müller.

www.muellernudel.de

https://www.econeers.de/investmentchancen/teigwarenmueller

Pressekontakt:

Reinhold und Domenica Müller
Rebhuhnweg 33
41844 Wegberg
Telefon: +49 2434 99 28 006
Mobil: +49 152 08553106
E-Mail: info@muellernudel.de

Original-Content von: Landhaus Teigwaren Müller, übermittelt durch news aktuell