Alle Storys
Folgen
Keine Story von Diözese Rottenburg-Stuttgart mehr verpassen.

Diözese Rottenburg-Stuttgart

Bischof zelebriert Chrisammesse in Weingarten

Ein Dokument

Bischof zelebriert Chrisammesse in Weingarten

Über den Livestream aus der Basilika können Priester und Gläubige in der Diözese mitfeiern

Weingarten/Rottenburg. In der Chrisammesse weiht Bischof Dr. Gebhard Fürst traditionell am Montag der Karwoche die Heiligen Öle für die ganze Diözese. Wegen der angespannten Coronasituation können Priester, Ölboten und Gläubige den Pontifikalgottesdienst am 29. März nicht vor Ort mitfeiern. Ein Livestream überträgt die Messe daher ab 10.30 Uhr aus der Weingartener Basilika über www.drs.de ins Internet.

Im ersten Lockdown vor einem Jahr war der besondere Gottesdienst in der Karwoche nicht durchführbar. Der Bischof verschob ihn in den Herbst. Um möglichst vielen die Teilnahme zu ermöglichen, wählte er dafür anstelle des Rottenburger Doms damals schon die größte Barockkirche nördlich der Alpen in Weingarten. Und wie bereits am 9. Oktober vergangenen Jahres, musste die Diözese wegen steigender Infektionszahlen nun auch für kommenden Montag den Teilnehmerkreis kurzfristig auf die Akteure im Altarraum beschränken.

In der Chrisammesse weiht der Bischof in großen Gefäßen das Chrisamöl für Taufe, Firmung, Priester- und Bischofsweihen sowie für weitere Weihehandlungen, das Katechumenenöl für Taufbewerber und das Öl für die Krankensalbung. Vertreterinnen und Vertreter der 25 katholischen Dekanate in Württemberg kommen nach dem Gottesdienst einzeln zur Basilika und nehmen die Ölgefäße für ihre Region coronakonform entgegen. So erreichen die Öle bis zu den Auferstehungsfeiern in der Nacht zum Ostersonntag die einzelnen Kirchengemeinden, wo oft die übrigen Öle vom Vorjahr im Osterfeuer verbrannt werden.

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart umfasst mit ihren 1020 Kirchengemeinden und 1,8 Millionen Mitgliedern den württembergischen Landesteil Baden-Württembergs, und ist bundesweit die viertgrößte Diözese. Seit dem Jahr 2000 steht ihr Dr. Gebhard Fürst als Bischof vor. Unter ihrem Dach leisten 24.000 Haupt- und 170.000 Ehrenamtliche ihren Dienst für die Menschen und legen so Zeugnis ab vom lebendigen Gott. Auf dem Gebiet der Diözese stehen rund 890 Kindergärten in katholischer Trägerschaft und bieten rund 46.600 Kindern eine Betreuung; 98 katholische Schulen werden von 25.500 Schülern besucht, und in 980  karitativen Einrichtungen finden rund 495.000 Menschen eine Betreuung. Im Rahmen des weltkirchlichen Engagements gibt es Partnerschaften mit Diözesen in über 80 Ländern weltweit. Aktuelles sowie Hintergründe bietet die Homepage  www.drs.de 
 Postings zu allen Aspekten des vielfältigen kirchlichen Lebens in der Diözese gibt es hier:
 www.facebook.com/drs.news
 www.youtube.com/user/DRSMedia
  www.instagram.com/dioezese_rs/
 https://twitter.com/BischofGebhard?lang=de
 https://soundcloud.com/rottenburg-stuttgart
 spotify.com (Diözese Rottenburg-Stuttgart)
Pressestelle
Verantwortlich: Thomas Brandl, Direktor Mediale Kommunikation der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Anschrift: Postfach 9, 72101 Rottenburg am Neckar - Dienstgebäude: Bischof-von-Keppler-Str. 7, 72108 Rottenburg am Neckar
Weitere Storys: Diözese Rottenburg-Stuttgart
Weitere Storys: Diözese Rottenburg-Stuttgart
  • 25.03.2021 – 17:33

    Gottesdienste auch über Ostern in Präsenz

    Gottesdienste auch über Ostern in Präsenz Diözese Rottenburg-Stuttgart ermöglicht gemeinsame Feiern bis zu einer 7-Tages-Inzidenz von 200 Rottenburg. An den Kar- und Ostertagen wird es in der Diözese Rottenburg-Stuttgart Präsenzgottesdienste geben können. Diese ...

    Ein Dokument
  • 24.03.2021 – 09:50

    Chöre kontern Corona

    Chöre kontern Corona Diözese Rottenburg-Stuttgart startet neues Förderprogramm / Anträge können ab sofort gestellt werden Rottenburg/Tübingen. Mit der neuen Initiative „Chöre kontern Corona“ unterstützt die Hauptabteilung „Liturgie, Kunst, Kirchenmusik und Berufungspastoral“ des Bischöflichen Ordinariats ...

    Ein Dokument