Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Baumschule Horstmann GmbH & Co. KG

19.09.2019 – 14:19

Baumschule Horstmann GmbH & Co. KG

#Einheitsbuddeln - pflanz einen Kletterbaum für Abenteuer im Garten!

#Einheitsbuddeln - pflanz einen Kletterbaum für Abenteuer im Garten!
  • Bild-Infos
  • Download

Die Aktion Einheitsbuddeln ruft jeden dazu auf, am Tag der Deutschen Einheit einen Baum zu pflanzen. Eine schöne Idee für diese Pflanzaktion: Ein Kletterbaum. Er ist ideal, um kleinen Abenteurern große Freiheit zu bieten. Und das im behüteten Rahmen des eigenen Gartens. Worauf Gartenbesitzer bei der Auswahl achten müssen, verrät die Baumschule Horstmann.

Wer noch keinen großen Baum im Garten hat und trotzdem vom Weitblick aus dem Geäst träumt, richtet sein Augenmerk auf Bäume mit einer hohen Wuchsgeschwindigkeit. Doch wenn es um einen richtigen Kletterbaum geht, ist das nicht alles, was wichtig ist.

Was muss der ideale Kletterbaum bieten?

Gärtnermeister Tobias Denker rät Kunden zu einer sorgfältigen Planung: "Der perfekte Kletterbaum hat einen durchgehenden Leittrieb und einen etagenförmigen Wuchs. Seine Seitenäste müssen tragfähig sein und mindestens das Gewicht bis ins Teenager-Alter aushalten." Es kommt hier auf die Astdimensionen an. "Am besten tragen die Äste auch noch einen Erwachsenen, falls man mal oben nach dem Rechten sehen muss", fügt Denker augenzwinkernd hinzu. Auch die Festigkeit des Holzes spielt eine entscheidende Rolle, ob ein Baum als Kletterbaum geeignet ist. So wachsen beispielsweise Linden schnell, ihr Holz ist jedoch nicht besonders dicht und wenig tragfähig. "Es geht nicht nur darum, dass der Baum Meter macht, er muss auch einiges an Festigkeit aufweisen", so der Gärtnermeister der Baumschule Horstmann. Ideal sind die Eichen, die einen weiteren klaren Vorteil haben: Man sieht ihre morschen Äste sofort! Leider wachsen die starken Eichen relativ langsam und tragen eventuell erst die eigenen Enkel und Urenkel. Wunderbar eignen sich Bäume der Gattung Carpinus. Diese Hainbuchen sind deutlich bruchfester als die Buchen (Fagus), mit denen sie nur entfernt verwandt sind. Vom "Wachstumswunder" Götterbaum rät der Gehölz-Experte der Baumschule Horstmann ab, da sich diese Baumart invasiv ausbreitet und sogar heimische Pflanzen verdrängt. "Es ist einfach Geduld gefragt. Ein Baum braucht seine Zeit, um zu wachsen. Und bis er Seitenäste in ausreichend dicken Dimensionen ausbildet, verstreichen einige Jahre" muss Tobias Denker die Erwartungen dämpfen.

Was es bei der Auswahl zu beachten gilt

Neben Größe und Festigkeit zählt beim perfekten Kletterbaum noch mehr. Gerade wenn Kinder spielend den Baum erklimmen sollen, sind Äste wichtig, die knapp über dem Boden austreiben. Verzweigt der Baum frühzeitig, ist das zum Klettern optimal. "Mein persönlicher Favorit ist ganz klar ein schöner Kirschbaum. Der hat hartes Holz, verzweigt toll und bietet neben dem Kletterspaß auch leckere Früchte zum Naschen", gibt Tobias Denker als Kletterbaum-Tipp mit. Viele schöne Baumarten, die sich nach einigen Jahren als Kletterbaum eignen, findet der Gartenbesitzer im Online-Shop der Baumschule Horstmann. Auch im Chat ist die Fachberatung zu erreichen und Hobbygärtner können über die Artikelseite zu jeder Pflanzensorte ihre speziellen Fragen stellen. Der Gärtnermeister gibt allen Hobbygärtnern einen wichtigen Ratschlag: "Gerade bei einem Baum, den man zum Klettern nutzen möchte, ist es wichtig, das Geäst auf Sicherheit zu kontrollieren. Kinder können morsche Äste oft nicht erkennen oder ignorieren Bruchstellen. Besonders im äußeren Zweigbereich finden sich häufiger Schwachstellen. Solche muss man auf jeden Fall entfernen, sonst kommt es zu gefährlichen Fehltritten." Dünnere Äste lassen sich mit einer scharfen Astschere schneiden, bei dickeren kommt die Astsäge zum Einsatz. Auf was beim richtigen Schnitt an Gehölzen zu achten ist, dazu gibt das Gärtner-Team der Baumschule Horstmann immer gerne Auskunft.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und Pressefotos. Vielen 
Dank!

Pressekontakt:
Nicole Davila / Public Relations / Telefon: +49 (0) 4892 / 8993-284
nicole.davila@liebt-pflanzen.de / www.baumschule-horstmann.de
Baumschule Horstmann GmbH & Co. KG / Schäferkoppel 3 / 25560 Schenefeld