PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Baumschule Horstmann GmbH & Co. KG mehr verpassen.

04.09.2019 – 11:49

Baumschule Horstmann GmbH & Co. KG

Umweltfreundliche Pflanzaktion beim Kinderfest

Umweltfreundliche Pflanzaktion beim Kinderfest
  • Bild-Infos
  • Download

Die Teilnahme der Baumschule Horstmann am Kinderfest 2019 in Schenefeld (Mittelholstein) war für alle Beteiligten ein großer Spaß! Am 31.08.2019 machte eine Pflanzaktion der Baumschule auf viele Umweltprobleme aufmerksam. Es ging um bienenfreundliche Blüten, torffreie Erde und Pflanztöpfe aus abbaubarem Material. Die teilnehmenden Kinder zeigten sich sehr interessiert und haben viele Anregungen, kleine Pflanzen und große Tombola-Gewinne mit nach Hause genommen.

Die Baumschule Horstmann beteiligte sich mit einer Pflanzaktion am Kinderfest in Schenefeld. 100 Kinder haben junge Apfelbeeren gepflanzt, die besonders bienenfreundliche Blüten haben und tolle Beeren entwickeln. Sie sind ein Leckerbissen für Vögel und lassen sich auch von den Kindern und ihren Eltern zu Marmelade, Gelee und Saft verarbeiten. Die Kinder pflanzten die auch als Aronia bekannten Gewächse in spezielle Pflanztöpfe, die nicht aus Plastik sondern Hanffasern bestehen. Sie zersetzen sich im Boden rückstandsfrei und behindern die Apfelbeeren nicht beim Wachstum. So konnten die Kinder die Pflanzen im Topf mitnehmen und zu Hause, ohne sie umzutopfen, direkt in den Garten pflanzen. Zum Einsatz kam bei der Eintopf-Aktion torffreie Erde.

Mit diesen Mitteln wollte die Baumschule Horstmann spielerisch auf einige Umweltprobleme hinweisen. Denn Torf wird in Mooren abgebaut, die bei durch den Abbau zerstört werden. Das ist doppelt problematisch. Dadurch geht ein Lebensraum vieler seltener Pflanzen und Tiere verloren. Und Moore sind ein wichtiger CO2-Speicher, der für das Klima relevant ist. Die Problematik, die von Plastik in unserer Umwelt ausgeht, kann durch den Einsatz alternativer Verpackungsmaterialien reduziert werden. Gerade in der Grünen Branche ist hier derzeit vieles im Umbruch und die Betriebe sind sich ihrer Verantwortung bewusst, möglichst viel Plastik einzusparen. Ideen wie der plastikfreie Pflanztopf aus Hanffasern sind ein guter Anfang. Durch die Auswahl der Apfelbeere als Pflanze für die Aktion, machten die Gärtner der Baumschule Horstmann auf insektenfreundliche Blüten aufmerksam. Und für die Kinder, die mitgemacht haben, ist jetzt klar, dass jeder Hobbygärtner dazu beitragen kann, Bienen und Hummeln Nahrung zu bieten: Auf die richtige Auswahl ungefüllter nektar- und pollenhaltiger Blüten kommt es an.

Abgerundet wurde der Stand durch zahlreiche Pflanzen, die die Baumschule anbietet. Die Mitarbeiter standen allen Interessierten mit Ratschlägen rund um den Garten und Pflanzen zur Seite. Außerdem präsentierte sich das Unternehmen als einer der größten Arbeitgeber der Region und machte auf die Vielfalt der verschiedenen Tätigkeiten aufmerksam. Die Baumschule Horstmann vertreibt ihre Pflanzen seit 15 Jahren über ihren Online-Shop und beliefert von Schenefeld in Schleswig-Holstein aus Kunden in ganz Deutschland und Österreich. Dazu werden nicht nur Gärtnern verschiedener Fachrichtungen benötigt. Auch die umfangreich geschulten Call-Center-Agents, Kommissionierer und im 'Back Office' zahlreiche Bürokaufleute, Marketing-Experten und natürlich IT-Entwickler tragen zum Erfolg des Unternehmens bei.

Großen Anklang fand die Tombola, in der die Baumschule kindgerechte Garten-Artikel verloste. Den Erlös von 250 Euro spendete das Unternehmen an den Gewerbe- und Bürgerverein Schenefeld und leistet damit einen Beitrag zur nächsten Kinderolympiade.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und Pressefotos. Vielen
Dank!

Pressekontakt:
Nicole Davila / Public Relations / Telefon: +49 (0) 4892 / 8993-284 
nicole.davila@liebt-pflanzen.de / www.baumschule-horstmann.de
Baumschule Horstmann GmbH & Co. KG / Schäferkoppel 3 / 25560 Schenefeld