Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von CTP

24.06.2019 – 08:01

CTP

CTP einigt sich auf 1,9 Mrd. EUR konsortiiertes Finanzierungspaket in der größten Immobilientransaktion von CEE im Jahr 2019

Prag (ots/PRNewswire)

CTP und ein Konsortium aus drei Bankengruppen einigten sich auf ein Versicherungspaket in Höhe von 1,9 Mrd. EUR für das tschechische Industrieportfolio von CTP, das aus 200 Gebäuden und 2,7 Mio. m2 erstklassiger Industriefläche besteht. Bei der bisher größten Immobilientransaktion in Mittel- und Osteuropa sehen die 7-Jahres-Darlehen die Refinanzierung bestehender Liegenschaften in Höhe von 1,6 Mrd. EUR vor und erhöhen die Neufinanzierung in Höhe von 269 Mio. EUR für Projekte, die in den nächsten 18 Monaten abgeschlossen werden sollen.

"Wir freuen uns, unsere kontinuierliche Zusammenarbeit und unsere vertieften Beziehungen zu unseren wichtigsten Bankpartnern mit dem Abschluss dieser Meilenstein-Konsortialkredittransaktion zu bestätigen. Dieser Deal sichert unsere Finanzierung in der Tschechischen Republik mittelfristig und wird uns wesentlich dabei helfen, unser nächstes Ziel zu erreichen, nämlich unseren Grundbesitz auf 10 Millionen Quadratmeter zu erhöhen", so Remon Vos, CEO der CTP Group.

Die Transaktion konsolidiert 40 bestehende Darlehensverträge zu einem einzigen Konsortialkredit. "Die neue Kreditstruktur vereinfacht unsere bisherigen Finanzierungsvereinbarungen erheblich und macht uns fitter für die Zukunft. Wir können die Kreditverwaltung und -abwicklung rationalisieren und von einer sicheren Finanzierung unseres Industrieportfolios mittelfristig profitieren sowie zusätzlich unsere Finanzierung für die nächsten 18 Monate ergänzen", kommentierte Zden?k Raus, CTP CFO für die Tschechische Republik.

"Das Transaktionsvolumen von 1,9 Mrd. EUR macht den Deal zur bisher größten Immobilientransaktion in Mittel- und Osteuropa, nicht nur in der Tschechischen Republik. Alle Stakeholder -- insbesondere unsere Mieter -- profitieren von der stabilen und sicheren Finanzierung, die sich aus dieser Transaktion ergibt, so dass sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können und CTP weiterhin marktführende Dienstleistungen anbieten kann. Die starken langfristigen Beziehungen, die wir mit unseren Banken haben und die durch diesen Deal bestätigt wurden, bilden die Grundlage für die weitere Zusammenarbeit in Bezug auf unser CEE-Portfolio, das sich nun auf über 5,0 Mio. m2 beläuft", so Richard Wilkinson, CFO der Gruppe.

"Dieser Deal setzt einen neuen Maßstab für Immobilienfinanzierungen in Mittel- und Osteuropa in Bezug auf Größe und Komplexität. Er unterstreicht die führende Position der Central Erste Group in der Region Mitteleuropa und der ?eská spo?itelna in der Tschechischen Republik. Dies war ein Deal, der unsere ausgezeichnete und langfristige Beziehung mit CTP fortsetzt", erklärten Patrick Zehetmayr, Leiter der Immobilienfinanzierung bei der Erste Group, und Pavel Krá?mar, Vorstandsmitglied der ?eská spo?itelna.

"Wir freuen uns sehr, CTP bei diesem historischen Deal unterstützen zu können, der wieder einmal unsere Fähigkeit zeigt, unsere Kunden mit bahnbrechenden Finanzstrukturen zu unterstützen", so Matteo Pietropoli, Leiter CEE Financing bei UniCredit, und Slavomir Bea, Leiter der CIB in der Tschechischen Republik und der Slowakei bei UniCredit, in einer gemeinsamen Erklärung.

"Dieser Deal beweist erneut das Engagement der Société Générale für die Region Mitteleuropa und der Komer?ní banka für die Tschechische Republik und unterstreicht die Fähigkeit unserer Gruppe, innovative und kreative Lösungen zu unterstützen, welche die Bedürfnisse unserer Kunden erfüllen. Die Größe und Komplexität dieses Deals boten einzigartige Herausforderungen und wir sind stolz darauf, sie gelöst zu haben. Diese Vereinbarung setzt einen neuen Standard für die Finanzierung in Mittel- und Osteuropa und wir freuen uns sehr, CTP unterstützt zu haben", erklärte Jean-Pierre Cherbit von Société Générale Corporate & Investment Banking und David Formánek, Vorstandsmitglied der Komer?ní banka.

Die juristische Seite der Transaktion wurde im Auftrag von CTP durch M&A und die Transaktionsanwältin Kv?ta Vojtová mit Unterstützung des lokalen Banken- und Unternehmensteams von CTP gehandhabt.

Mandatierte Hauptarrangeure:
Erste Group Bank AG und ?eská spo?itelna, a.s., 
Société Générale S.A. und Komer?ní banka, a.s., 
UniCredit S.p.A. und UniCredit Bank Czech Republic and Slovakia, a.s. 

Bevollmächtigter:

Komer?ní banka, a.s. (Radim Exner, Ladislav Malina)

Sicherheitbevollmächtigter:

Deutsche Pfandbriefbank AG (Georg Wobbe)

Externe Berater:Für CTP: 
Juristische Dienstleistungen: Clifford Chance Prague LLP (Milos 
Felgr, Marian Husár)
Finanzberater: Eastdil Secured (Per Mario Floden, Donal Dunne) 
Für die unterzeichnenden Banken: 
Juristische Dienstleistungen: White & Case s.r.o., advokátní kancelá?
(Jan Linda, Václav Kubr)
Steuer-/Finanzberater: KPMG ?eská Republika s.r.o. (Petr Toman, Pavel
Falout)
Technische Berater: Arcadis Czech Republic s.r.o. (Jan Podzimek, Jan 
Jur?í?ek)
Bewertung: CBRE s.r.o. (Russell Swain), Jones Lang Lasalle s.r.o. 
(Jan Zibura) 

Für den Sicherheitsbeauftragten:

Juristische Dienstleistungen: DLA Piper Prague LLP (Jakub Adam, Petr Koblovský)

Notarielle Dienstleistungen:

JUDr. Helena Divisová (Martin Divis)

Über CTP

CTP ist ein alle Dienstleistungen abdeckender, gewerblicher Immobilienentwickler und -verwalter, spezialisiert auf die Errichtung und Verwaltung von nach Kundenwunsch gestalteten High-Tech-Business-Parks für führende ausländische und inländische Unternehmen, die strategische Investitionen in seine neuen oder erweiterten Geschäftsprojekte tätigen. CTP ist Eigentümer des CTPark Network, des größten integrierten Systems von Premium-Businessparks in Mittel- und Osteuropa, mit über 5,0 Millionen Quadratmetern von Immobilien der A-Klasse an mehr als 90 strategischen Standorten in acht Ländern.

Pressekontakt:

Katerina Wheeler
CTP Public Relations Representative
katerina.wheeler@prlounge.cz
+420 724639112

Original-Content von: CTP, übermittelt durch news aktuell