Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Panaxia Pharmaceutical Industries mehr verpassen.

23.03.2020 – 13:05

Panaxia Pharmaceutical Industries

Bisher erste Genehmigung zum Export von Cannabisöl aus den USA nach Israel wurde Panaxia und seinem Partner Ultra Health gewährt

Tel Aviv, Israel, und Albuquerque, New Mexico (ots/PRNewswire)

Panaxia Israel hat in jüngster Zeit Hanfextrakte aus den Vereinigten Staaten importiert, aus denen es CBD-reiche Cannabisprodukte herstellen wird.

Extraktion der Essenz wurde in einer Anlage in New Mexico (USA) durchgeführt, die gemeinsam von Panaxia und Ultra Health betrieben wird.

Dr. Dadi Segal, CEO von Panaxia: "Wir freuen uns, dass wir unsere Versorgung auf Patienten in Israel ausdehnen können, die diesen Dienst dringend benötigen. Darunter ist auch eine große Gruppe von Kindern, die mit Epilepsie oder Störungen aus dem autistischen Spektrum diagnostiziert wurden."

Panaxia (TelAviv: PNAX), der größte Hersteller und Vertreiber pharmazeutischer Cannabisprodukte in Israel, und sein Partner Ultra Health gaben bekannt, dass die erste Lieferung von Hanfextrakt in Israel eingetroffen sei. Den Unternehmen wurde die erste Genehmigung in dieser Art erteilt, um Cannabisöl aus den Vereinigten Staaten nach Israel zu exportieren.

Diese einzigartige Lizenz wurde den Unternehmen vor dem Hintergrund ihrer kürzlichen Hersteller- und Vertriebsqualifizierung für ihre gemeinsame Anlage in New Mexico (Bernalillo) gewährt, in der auch Hanfextrakte mit besonders niedrigen (<0,3 %) THC-Konzentrationen produziert werden. Die Unternehmen erhielten vor kurzer Zeit die offizielle Zulassung, Produkte am Standort in New Mexico herzustellen und diese in den gesamten USA zu vertreiben. Die Anlage wurde von Panaxia US konzipiert und wird von ihnen betrieben, während Ultra Health die Rohstoffe liefert und die Produkte vertreibt. Die Produktion ist in diesem Monat angelaufen und die nach Israel gelieferten Extrakte werden zur Herstellung von CBD-reichen, medizinischen Cannabisprodukten unter der Premium-Marke Axiban verwendet.

Panaxia hat sich zum Ziel gesetzt, innerhalb einer kurzen Zeitspanne einen Bestand zu produzieren, der groß genug ist, um den Bedarf aller israelischen Patienten zu erfüllen, die diese Versorgung benötigen. Die Produkte sind ausschließlich für den israelischen Markt bestimmt und dürfen nicht außerhalb von Israel vertrieben werden. Das CBD-reiche Öl von Panaxia ist auf eine spezifische Gruppe von Patienten ausgerichtet, die eine minimale THC-Dosis (Kategorien C20, C24) braucht. Unter ihnen befindet sich eine große Gruppe von Kindern, die von Epilepsie oder Störungen aus dem autistischem Spektrum (ASD) betroffen sind.

Dr. Dadi Segal, CEO von Panaxia: "Wir freuen uns, dass wir die Versorgung auf unsere Patienten in Israel ausweiten können, die diese Art von medizinischem Cannabis dringend benötigen. Die ausgezeichneten F&E-Fähigkeiten von Panaxia werden in Verbindung mit dem Mehrwert eines erstklassigen strategischen Unternehmens erneut unter Beweis gestellt, insbesondere im Hinblick auf die hohe Qualität der Produkte und die strikte Erfüllung rechtlicher Vorgaben."

Duke Rodriguez, Präsident und CEO von Ultra Health

Wir sind dem Umweltschutzministerium und dem Landwirtschaftsministerium von New Mexico sehr dankbar, die eine zentrale Rolle dabei spielten, dass all dieses ermöglicht wurde", sagte Rodriguez, CEO und Präsident von Ultra Health®. "Auf der Basis des Erfolgs dieses historischen Exports und Imports haben wir heute vereinbart, 1000 Pfund mehr des in New Mexico hergestellten Hanfs zu kaufen, um mit einem weiteren Ausbau der Produktion zu beginnen."

Informationen zu Ultra Health

Ultra Health ist das erfolgreichste Cannabis-Unternehmen im Bundesstaat New Mexico und der größte vertikal integrierte Anbieter für medizinisches Cannabis in den Vereinigten Staaten. Derzeit betreibt der Anbieter 20 Arzneiausgabe-Standorte im gesamten Bundesstaat. Weitere 10 Filialen sollen im zweiten Quartal 2020 eröffnet werden. Mithilfe seiner Partnerschaft mit dem israelischen Pharmaziekonzern Panaxia bietet Ultra Health eine unvergleichliche Versorgung mit medizinischem Cannabis durch die Herstellung präzise dosierter, rauchfreier Cannabisprodukte, beispielsweise sublinguale Tabletten, Öle, Pastillen, Suppositorien usw. Ultra Health ist ein Vorreiter, wenn es um patientenrechtliche Themen geht, und kämpft auch weiterhin für eine angemessene Versorgung und den Zugang in ländlichen Gebieten zum medizinischen Cannabis-Markt in New Mexico.

Informationen zu Panaxia Israel

Panaxia Israel (www.panaxia.co.il) ist Teil des Pharmaziekonzerns der Segal-Familie, der seit mehr als vier Jahrzehnten besteht und über 600 verschiedene Pharmazieprodukte herstellt, die in mehr als 30 Ländern vertrieben werden. Panaxia wurde von Dr. Dadi Segal, Dr. Eran Goldberg und Assi Rotbart, LL.B gegründet und bildet die Cannabis-Unternehmenssparte des Konzerns. Zudem stellt die Schwestersparte in Nordamerika mehr als 60 Pharmazieprodukte auf medizinischer Cannabisbasis her, darunter sublinguale Tabletten, orale Tabletten, Öle, Inhalatoren usw. Diese wurden dazu entwickelt, Leiden wie posttraumatischen Stress, Krebs, chronische Schmerzen, Epilepsie, Magersucht, Verbrennungen und zahlreiche andere Erkrankungen und Beschwerden zu behandeln. Panaxia beschäftigt etwa 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sämtliche klinischen Experimente werden vom Unternehmen selbst durchgeführt.

Für weitere Informationen: E-Mail an - robyn@panaxiapharmaceutical.com/ Tel. (305) 933-4646

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/822703/Panaxia_Pharmaceutical_Logo.jpg

Original-Content von: Panaxia Pharmaceutical Industries, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Panaxia Pharmaceutical Industries
Weitere Storys: Panaxia Pharmaceutical Industries