Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V. (BfO) mehr verpassen.

07.05.2019 – 10:34

Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V. (BfO)

Ausschreibung: Medienpreis Osteoporose

Der Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V. (BfO), schreibt einen Medienpreis für journalistisch hochwertige Beiträge zum Thema Osteoporose aus.

Bewerben können sich Journalistinnen und Journalisten mit Arbeiten, die nicht älter als zwei Jahre alt sind und in einem deutschen Publikationsmedium veröffentlicht wurden. Der Preis ist mit EUR 2.000,-- dotiert.

Bewerbungen können bis zum 30. Juli 2019 in der BfO-Geschäftsstelle eingereicht werden. Ein Gremium, bestehend aus dem Vorstand des BfO und Mitgliedern des Wissenschaftlichen Beirates, wird die eingereichten Arbeiten bewerten.

Die Preisverleihung erfolgt auf dem BfO-Patientenkongress anlässlich des Weltosteoporosetages in Leverkusen bei Köln am Samstag, den 12. Oktober 2019.

Über den BfO

Der Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e. V. (BfO) ist Dachverband für rund 300 Selbsthilfegruppen in ganz Deutschland und hat 15.000 Mitglieder. Er ist unabhängiger, kompetenter Ansprechpartner für das Krankheitsbild Osteoporose und ihre Therapie, unterstützt die Gründung, Organisation und Finanzierung von Selbsthilfegruppen, vertritt die Interessen der Osteoporose-Patientinnen und -Patienten im Gesundheitswesen und informiert die Öffentlichkeit über die Krankheit, ihre Folgen und präventive Maßnahmen.

Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V. (BfO)
Kirchfeldstraße 149
40215 Düsseldorf
Telefon: 0211- 30 13 14 -0
info@osteoporose-deutschland.de
www.osteoporose-deutschland.de

Präsidentin: Gisela Klatt
Geschäftsführer: Dr. Thorsten Freikamp