PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von GCH Hotel Group mehr verpassen.

05.09.2019 – 10:00

GCH Hotel Group

PRESSEMITTEILUNG: GCH Hotel Group ist Pionier für den Launch von MapsTell in Deutschland

PRESSEMITTEILUNG: GCH Hotel Group ist Pionier für den Launch von MapsTell in Deutschland
  • Bild-Infos
  • Download

GCH Hotel Group ist Pionier für den Launch von MapsTell in Deutschland

Innovative Mitarbeiter- und Teamförderung als Zukunft für Human Resources

Berlin, August 2019 Human Resources in der Industrie 4.0 - die GCH Hotel Group, eines der führenden Hotelmanagement-Unternehmen in Europa, setzt als erstes Unternehmen in Deutschland auf den personalisierten Verhaltensscan von MapsTell zur Förderung von Mitarbeitern sowie zur Stärkung und Vernetzung von Teamstrukturen. Das holländische Unternehmen mit Sitz in Amsterdam launcht damit ihren innovativen Assessment- und Coaching-Ansatz nach den Niederlanden, Belgien, Spanien, Großbritannien und ersten Pilotprojekten in den Vereinigten Staaten jetzt auch auf dem deutschsprachigen Markt.

Die vierte industrielle Revolution steht im Zeichen von Big Data und verknüpft die Datenflut der modernen Welt durch intelligente Systeme und Prozesse. MapsTell bringt nun die Human Resources in das neue Zeitalter, indem Verhaltensmuster von Mitarbeitern für eine individuelle Förderung mit Hilfe von Fragen analysiert und für fortschrittliche Teambildung mit den Mustern von Kollegen in Relation gestellt werden. Besonders macht MapsTell auch die Darstellungsform: Eine detailreiche Landkarte macht die gewonnenen Daten einfach verständlich. Auf diesem Weg bekommen Mitarbeiter einen wissenschaftlich fundierten, aber leicht zugänglichen Einblick in die eigenen Verhaltensmuster, darin was sie motiviert, wie sie kommunizieren, aber auch wie diese Muster auf andere wirken. Neben einem Verständnis für das Verhalten der Kollegen macht dieser Ansatz dadurch auch spielerisch eine eigene Sprache zugänglich, die Kommunikationsprozesse erleichtert. Die akkreditierten MapsTell-Trainer gehen dann noch tiefer und werten die Daten für die Stärkung von Mitarbeitern, Teams und interner Kommunikation in Form einer Wegbeschreibung weiter aus. Sebastiaan Rompa, gelernter Kartograph und Gründer von MapsTell erinnert sich an einen Schlüsselgedanken, der 2004 zu der Idee führte: "If life is a journey, we need a map!". Die Akkreditierung der Trainer erfolgt durch das Unternehmen Q-Staff.

In 2015 erreichte diese Idee die Marktreife. Bisher haben sich 76.000 Menschen buchstäblich auf die Karte gesetzt. Einer von Ihnen Sascha Hampe, Chief Operating Officer der GCH Hotel Group: "Schon der erste Blick auf meine Karte hat mich beeindruckt, nach dem Training ist mir dann das ganze Potenzial bewusst geworden. Es ist für mich natürlich ein besonderes Anliegen, in die wichtigste Grundlage unseres Erfolges zu investieren: in unsere Mitarbeiter und ich war direkt überzeugt, dass wir damit einen wichtigen Schritt gehen, um uns als Vorreiter für modernes Human Resource Management weiter zu etablieren". Sebastiaan Rompa freut sich ebenfalls auf die Zusammenarbeit. "Wir sind sehr froh, mit der GCH Hotel Group zu Beginn unseres Launch im deutschsprachigen Raum ein starkes Unternehmen als Pionier an unserer Seite zu haben."

In einer dreistufigen Phase fördert die GCH Hotel Group jetzt seine Mitarbeiter mit Hilfe von MapsTell und optimiert Teamstrukturen. Zum Start wurde bereits deutschlandweit die Führungsebene geschult, bis Ende 2019 folgen alle Führungskräfte. Im kommenden Jahr werden Trainer im Unternehmen ausgebildet, um bis 2020 nahezu alle Mitarbeiter von dem Ansatz profitieren zu lassen. Perspektivisch sollen auch Bewerber MapsTell durchlaufen und damit der Recruiting-Prozess revolutioniert werden. "Human Resources sind für mich nicht bloß Abteilungen, sondern der Boden für Fortschritt und die Zukunft von Unternehmen. Die Weiterbildung unserer Trainingsangebote ist mir daher sehr wichtig - der Ausbau unserer Leadership Academy beispielsweise hat unser Human Resource Management auch deutlich von der Konkurrenz abgesetzt. Jetzt bin ich besonders stolz, mit MapsTell den nächsten wegweisenden Schritt für unser Unternehmen, aber besonders auch für unsere Mitarbeiter anzustoßen", so Hampe weiter.

Weitere Informationen über MapsTell stehen auf der Website uk.mapstell.com und über die GCH Hotel Group auf www.gchhotelgroup.com.

______________________________________________________________

Mit über 120 Hotels in Deutschland, Belgien und Österreich ist die GCH Hotel Group eines der führenden Hotelmanagement-Unternehmen in Europa. Sie verfügt über mehr als 15.500 Hotelzimmer und verbucht jährlich über drei Millionen Gäste. Die Hotels werden von GCH geführt und unter renommierten Franchisemarken wie Wyndham, TRYP by Wyndham, Days Inn, Radisson Blu, Best Western, Mercure, Ibis, Crowne Plaza und Holiday Inn vermarktet. Der Wirkungskreis des Unternehmens umfasst das allgemeine Management, Verkauf & Marketing, E-Commerce, Revenue Management, Einkauf, Controlling sowie Business Development inklusive Hotelfinanzierung und Akquisition. Im aktuellen Treugast Investment Ranking wird GCH mit "AA" geführt. Weitere Informationen zum Hotelportfolio sind unter www.gchhotelgroup.de abrufbar.

Bildmaterial: Weiteres Bildmaterial kann auch per E-Mail an marketing@gchhotelgroup.com angefragt werden.

Pressekontakt: GCH Hotel Group, Martin Weißphal, Hardenbergstraße 12, 10623 Berlin, Telefon: 030 208988-207, Fax: 030 208988-399, E-Mail: martin.weissphal@gchhotelgroup.com, Internet: www.gchhotelgroup.de

GCH Hotels GmbH · Geschäftsführer: Juha Tolvanen · Sitz der Gesellschaft:
Hardenbergstr. 12, 10623 Berlin · Amtsgericht Berlin Charlottenburg · HRB 123222
B · UST-Id Nr.: DE269735449