Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von The Asian Vision Institute mehr verpassen.

23.03.2020 – 07:01

The Asian Vision Institute

Das Asian Vision Institute zum Gedeihen der Demokratie in Kambodscha

Phnom Penh, Kambodscha (ots/PRNewswire)

- Die Demokratisierung ist ein Prozess, an dem alle Beteiligten mitwirken müssen. Kambodscha unternimmt seit mehr als zwei Jahrzehnten Versuche im Bereich der liberalen Demokratie und hat begonnen, zu verstehen, dass Demokratie das Fundament ist, auf dem Frieden und Entwicklung ruhen.

Trotz innerer und äußerer Unruhen hat die Demokratie Kambodschas sich als widerstandsfähig erwiesen und könnte in der Mekong-Region als Modell dienen, wenn die Nation ihre demokratischen Institutionen und Werte weiter konsolidiert.

Zwar hat es auf dem Wege Rückschläge gegeben, aber die Demokratisierung in Kambodscha hat sich positiv entwickelt. Zur demokratischen Struktur Kambodschas gehören mehrere politische Parteien mit unterschiedlichen Flügeln und Orientierungen, Organisationen der Zivilgesellschaft, Gewerkschaften und eine Reihe von Medien. Damit ist sie deutlich vielfältiger als die Systeme anderer Länder der Region.

Kambodscha pflegt weiterhin sein verfassungsgemäßes, demokratisches Mehrparteiensystem. Es hat sechs landesweite Wahlen und vier Regionalwahlen mit hoher Wahlbeteiligung gegeben. Im Lauf der Jahre haben sich zahlreiche politische Parteien zur Wahl gestellt. Für die Wahl 1993 bewarben sich 20 Parteien, 1998 waren es 39, 2003 traten 23 an, 2008 handelte es sich um 11, 2013 noch um 8, und 2018 lautete die Zahl 20. Im Mai 2022 finden die fünften regionalen Wahlen statt. Die siebte landesweite Wahl ist für den Juli 2023 angesetzt.

Organisationen der Zivilgesellschaft sind wichtige politische Akteure. Mehr als 5.000 örtliche und internationale gemeinnützige Organisationen haben aktiv an einer ganzen Reihe von Fragen gearbeitet, von den Menschenrechten und der Demokratie über den Klimawandel bis zur gesellschaftlichen Entwicklung. Mehr als 4.000 Gewerkschaften arbeiten aktiv am Schutz der Interessen der Arbeiterschaft.

Der Raum für Demokratie in Kambodscha expandiert im Gleichschritt mit dem Erblühen des öffentlichen Lebens. Traditionelle und neue Medien haben einen großen Beitrag zur politischen Debatte geleistet, um die Regierung zu überwachen und die politische Führung gegenüber den Wählern verantwortlich zu halten. Die Mittelklasse ist eine wachsende und treibende Kraft der demokratischen Veränderung und Intellektuelle bestimmen den Diskurs und die Themen in Bezug auf Demokratie und Good Governance. Das Asian Vision Institute (AVI) ist der Überzeugung, dass diese aktiven Kräfte Kambodscha auf dem Weg des Fortschritts halten werden. Es gibt Hindernisse, aber der Ausgleich der Kräfte entwickelt sich weiter.

Der Mangel an Vertrauen in der Politik ist ein Faktor, der sich auf alle Nationen auswirkt. Das AVI hält die politischen Parteien dazu an, sich innerhalb und außerhalb der Parteien in den Dialog zu begeben. Es muss erlernt werden, Kritik anzunehmen, Differenzen zu tolerieren und anders lautende Meinungen zu respektieren. Eine gesunde demokratische Kultur bedarf dessen. Politische und soziale Spaltungen sind Bedrohungen der Demokratie. Die Medien haben die moralische Verantwortung, die Ansichten sämtlicher Parteien zu publizieren, um soziale und politische Spannungen zu mindern.

Die heutige Generation der Führungskräfte in den politischen Parteien muss eine Grundlage des Vertrauens schaffen und pflegen, auf der sich Versöhnung und nationale Einheit entwickeln können. Das AVI ist der Überzeugung, dass die Demokratie gedeiht, wenn Menschen aller Schichten an diesem Prozess aktiv und konstruktiv teilnehmen.

Es ist entscheidend, die Spaltung zwischen den so genannten Eliten und der Basis zu verringern, um die Demokratie zu schützen und zu konsolidieren. Kambodscha ist eine junge Demokratie mit einer viel versprechenden Zukunft. Wir alle müssen die demokratische Regierungsform überzeugt annehmen und das Volk weiterhin über seine Rolle und Pflichten als Bürger einer demokratischen Gesellschaft unterrichten. Jeder einzelne muss seinen Beitrag leisten. Hoffnungen, Mitgefühl und Vertrauen können Berge versetzen.

Das Asian Vision Institute (AVI) https://www.asianvision.org/ ist ein unabhängiger Think-Tank in Kambodscha.

Pressekontakt:

Dr. Chheng Kimlong
Tel.: +855-6121-1800
E-Mail: admin@asianvision.org

Original-Content von: The Asian Vision Institute, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: The Asian Vision Institute
Weitere Meldungen: The Asian Vision Institute