Das könnte Sie auch interessieren:

"Guides sind geil": Tutorial-Ausgabe von treibstoff - dem Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Von Social-Media-Planung bis zum Fotografen-Briefing: In der neuen Ausgabe von treibstoff ...

Neue Folgen bei RTL II: "Voller Leben - Meine letzte Liste"

München (ots) - - Zweite Staffel der Dokumentationsreihe mit sechs neuen Folgen - Myriam von M. erfüllt ...

ZDF-"Frontal 21"-Doku: Wie Kriminelle und Terroristen Europa plündern

Mainz (ots) - 50 Milliarden Euro Steuergeld pro Jahr, erbeutet aus der Kasse europäischer Staaten. Mit ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Jakarta Tourism and Culture Office (JTCO)

10.04.2019 – 01:31

Jakarta Tourism and Culture Office (JTCO)

Betawi-Kultur im Mittelpunkt der Mailänder Designwoche 2019

Mailand (ots/PRNewswire)

Das Jakarta Tourism and Culture Office (JTCO) und das Indonesian Contemporary Art & Design (ICAD) enthüllen das Debüt von 11 indonesischen Künstlern auf der Mailänder Designwoche 2019 im Superstudio Piu, Zona Tortona, Mailand, von jetzt bis zum 14. April 2019. Unter dem Titel "Essential Jakarta" brachte die Ausstellung die einheimische Betawi-Kultur Jakartas auf die nächste Stufe, mit Technologien und zeitgenössischer Kunst, die von Indonesiens führender Designfirma Artura kuratiert wurden.

Mehr als 100.000 Besucher aus allen Ländern werden auf der Ausstellung erwartet, auf der acht Betawi-Ikonen in modernen Werken, wie Ondel-Ondel, Kembang Kelapa, Gigi Balang, Kebaya Kerancang, Sadariah-Kleidung, batavische Batik und authentische Gerichte, Kerak Telor und Bir Pletok nachgebildet werden. In einem 175 Quadratmeter großen Pavillon wird jede Ikone in eine Vielzahl von kreativen Sparten umgesetzt, darunter Betawi-Holzstühle, moderne Kebaya aus leichtem Stoff und die traditionelle Betawi-Marionette oder Ondel-Ondel-förmiges Kunsthandwerkzubehör.

"Wir haben eine Erfolgsmentalität für indonesische Künstler entwickelt und die Betawi-Tradition wiederbelebt, um den sich ändernden Anforderungen der globalen Besucher gerecht zu werden. Mit einer allumfassenden Mischung aus Kultur und Technologie beschäftigten wir uns auch mit den kulturellen Erkenntnissen von Ausflügen in interaktive Welten, die eine neue Form der Betawi-Kultur auf internationaler Ebene hervorheben", sagte Dr. Edy Junaedi, Executive Director des Jakarta Tourism and Culture Office (JTCO).

Die zeitgenössischen Kunstwerke sind an einem Messestand, der die Form eines vierblättrigen Kleeblatts hat, ausgestellt, der Form von Jakartas ikonischem Snack, Kembang Goyang. Um das Erlebnis für die Besucher noch interessanter zu machen, wurde Betawis traditioneller Tanz mit interaktivem Video-Mapping präsentiert, um kulturellen und zeitgenössischen Werken eine neue Note zu verleihen. Auch authentische Betawi-Küche wird während der Messe serviert, darunter Gado-Gado und Soto Betawi.

Anlässlich der 70-jährigen bilateralen Beziehungen zwischen Indonesien und Italien lädt die Messe außerdem Geschäftsleute aus der ganzen Welt zu persönlichen Gesprächen ein und macht den indonesischen Pavillon zur besten Plattform für den Austausch mit europäischen Unternehmen auf der von allen mit Spannung erwarteten Messe.

Die Ausstellung indonesischer Produkte und Kunsthandwerke steht seit jeher im Mittelpunkt des europäischen Marktes. In einem Bericht über eine der größten Handelsmessen in Indonesien heißt es, dass zwischen indonesischen und italienischen Unternehmen Verträge im Wert von 41,6 Millionen US-Dollar unterzeichnet wurden, wobei die Mehrheit aus der Möbel-, Handwerks-, Textil-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie stammt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier. Zum Herunterladen von Bildern klicken Sie bitte hier.

Pressekontakt:


Jakarta Tourism and Culture Office (JTCO)
+62-21-520-9689
bidangpemasaran.disparbud@gmail.com
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/858776/Betawi_dance_Milan_Des
ign_Week_2019.jpg

Original-Content von: Jakarta Tourism and Culture Office (JTCO), übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Jakarta Tourism and Culture Office (JTCO)
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung