PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von The Investment Promotion Agency of Guangxi Zhuang Autonomous Region mehr verpassen.

01.04.2019 – 11:11

The Investment Promotion Agency of Guangxi Zhuang Autonomous Region

China erlässt Gesetz über Auslandsinvestitionen -- Guangxi setzt sich für die weltweite Förderung industrieller Investitionen ein

China (ots/PRNewswire)

Am 15. März trat ein Gesetz über Auslandsinvestitionen der Volksrepublik China in Kraft, das auf die Entschlossenheit der Nation in Bezug auf ihr öffnungspolitisches Bestreben hinweist. Am 28. März hielt die Investment Promotion Agency der autonomen Region Guangxi Zhuang eine Pressekonferenz, um die bedeutendsten Unterfangen der Region in Bezug auf industrielle Investionen im Jahr 2019 vorzustellen. Die Tatsache, dass globale Unternehmer eingeladen wurden, demonstriert eine proaktive Haltung.

Guangxi befindet sich in der chinesischen Region Lingnan und ist der einzige Standort im Westen Chinas mit Hafenzugang. Die Einwohnerzahl beläuft sich auf über 56 Millionen. Das Gebiet eignet sich für das Öffnungsbestreben, gilt als wichtiger Lieferant von Rohstoffen und Agrarprodukten sowie als Arbeitnehmer und Empfänger industriellen Transfers der Guangdong-Hong Kong-Macao Greater Bay Area. Darüber hinaus ist Guangxi dauerhafter Gastgeber der China-ASEAN Expo und gilt als wichtiger Zugang zum Handelskorridor One Belt, One Road.

Der Pressemitteilung war zu entnehmen, dass Guangxi im Jahr 2018 ein großangelegtes Programm zur Optimierung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in die Wege geleitet hatte, das innerhalb der nächsten drei Jahre sowohl das Rechtmäßigkeitsniveau als auch Internationalisierung und Zweckmäßigkeit fördern soll. Guangxi wird 2019 seine bedeutende Durchbruchjahreskampagne für die Förderung industrieller Investitionen vertiefen, sich auf die Erfordernisse zur "Stärkung von Führungskompetenzen, der Handelskette sowie industrieller Cluster" konzentrieren, Schlüsselindustrien wie Gesundheitswesen, Big Data, Logistik, innovative Produktion, neue Materialien und neuer Energie vertieft Aufmerksamkeit zukommen lassen und seinen Plan zur Förderung industrieller Investitionen umsetzen.

Die Pressemitteilung informierte über Guangxis wichtigste Projekte zur Investitionsförderung:

Verbessertes Gesundheitsbewusstsein: Einführung von Projekten in Industriebereichen wie allgemeines Wohlergehen und Seniorenbetreuung, Gesundheitstourismus, Freizeitsport, kulturelle Unterhaltung, Anime und Comics, gesunde Ernährung, Landwirtschaft auf Selenbasis, Biomedizin sowie weitere Industrieprojekte.

Big Data: Entwicklung und Pflege von Projekten im Bereich Anwendungstechnik sowie neu entstehender Dienstleistungsformate wie Big Data, Cloud Computing, Block Chain, IoT, Stimm- und Bilderkennung; neue Projekte in Branchenbereichen der nächsten Generation wie Mart Terminal, Wearables, biegsame Bildschirme (flexible display screen) und Quantenkommunikation.

Optimierte Logistik: Projekte zur Einführung von Logistikparks wie Seehäfen, Flusshäfen, Fahrbahnanschlüsse, Flughäfen und Informationsports, Infrastruktur-Baumaßnahmen sowie Industrieprojekte wie Third Party Logistics, Kühlketten, E-Commerce und intelligente Logistik-Technik.

Innovative Fertigung: Projekte in Industriebereichen wie Robotik, 3D-Druck, UAV, intelligente Fahrzeuge, aeronautische und maritime Ausrüstungsgüter, moderne Ausstattungen für den Schnellverkehr, Wissenschafts- und Technologiedienste, Kultur und Kreativität.

Neuartige Werkstoffe: F&E-Projekte mit Hinblick auf zukunftsweisende Werkstoffindustrien wie feine und tiefe Aluminiumverarbeitung, Seltene Erden-Energy-Drinks, Nano-Kalziumcarbonat, Laserglas, umweltfreundliche Baustoffe sowie weitere qualitativ hochwertige nichtmetallische Materialien, Graphene und Hochtemperatursupraleiter.

Neue Energie: Neue Industrieprojekte wie NEV-Gesamtfahrzeuge, Schlüsselkomponenten und -zubehör wie Batterie und Motor, effizienzstarke Solarenergie, Meeresenergie, Biomassenenergietechnologie und -anwendung, Technologien zur Energieeinsparung, Umweltschutztechnik und Werkstoffrecycling-Technologien.

Guangxi beabsichtigt, die tatsächlich genutzten Auslandsinvestitionen im Jahr 2019 auf 750 Millionen USD zu erhöhen, was einer Steigerung von 50 % entspricht. In Anbetracht dessen setzt Guangxi sich für ein optimiertes Geschäftsumfeld ein, um auf nationaler Ebene in sieben Geschäftsumfeldindikatoren wie Unternehmensgründung, Projektanträge für Engineering- und Bauvorhaben und Immobilienregistrierung Tier 1-Standards zu entsprechen. Gleichzeitig wird Guangxi sich mit Chongqing, Sichuan und weiteren Provinzen und Städten im Westen Chinas zusammenschließen, um die Errichtung eines neuen internationalen Land-See-Korridors im westlichen China sowie internationale Kooperation zu fördern. Die Investment Promotion Agency der autonomen Region Guangxi Zhuang plädiert für den wirksamen Einsatz der Vorteile professioneller Organisationen zur Investitionsförderung in aufstrebenden Industrien sowie professionalisierter und zielgerichteter Aktivitäten zur Investitionsförderung, um diesbezüglich ein globales Netzwerk zu errichten.

Pressekontakt:

Herr Zeng
Tel.: 86 10 63074558

Original-Content von: The Investment Promotion Agency of Guangxi Zhuang Autonomous Region, übermittelt durch news aktuell