Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von WELT mehr verpassen.

19.06.2006 – 13:03

WELT

N24 Tageshighlights für Mittwoch, 21. Juni 2006

Unterföhring (ots)

19:30 Studio 24
         Reportagen aus Deutschland
         Thema u.a.: Flugzeug auf Tauchstation

    Magazin

    Moderation: Claudia Eberl

    Flugzeug auf Tauchstation / Und: Hochhaus unter der Säge


20:05 Kronzuckers Welt
         Doku: Die Katastrophe von Galtür
         Es war die größte Luftbrücke mit internationaler Beteiligung in der Geschichte
         Österreichs: Mehrere Tage lang waren 47 Hubschrauber pausenlos im Einsatz, um
         17.500 Personen und tonnenweise Hilfsgüter zu transportieren. Grund: Ein idyllischer
         Wintersportort in Westösterreich war von der Außenwelt abgeschnitten, als am 23.
         Februar 1999 eine gigantische Staublawine ganze Häuser unter sich begrub. Eine
         Dokumentation über die Katastrophe von Galtür, bei der 31 Menschen starben ...

    Dokumentation


21:05 N24 Wissen
         Top Thema: Keramikisolatoren

    Magazin

    Moderation: Thomas Ritter

    Hochspannung: Welche Belastungen Keramikisolatoren aushalten müssen / Die kleinsten Bratwürste der Welt: Wie Nürnberger Originale entstehen / Flammkuchen: Spezialität aus dem Elsass / Megabauten: Die Schlange / Und: Doppelstock-Waggons

22:05 Doku: Die Sexualität des Menschen - Der Akt im Inneren

    Dokumentation

    Was passiert beim Sex im Innern des Körpers, welche physikalischen und biochemischen Prozesse laufen dort ab? Erst seit kurzem können Wissenschaftler diese scheinbar leichte Frage genau beantworten. Mit Hilfe moderner Technik beobachten Forscher Mann und Frau während des Geschlechtsverkehrs quasi von innen und 'sehen' verborgene körperliche Vorgänge. Ungewöhnlich für die Test-Paare ist nur der Ort für den Sexualakt - die enge Röhre eines zweckentfremdeten Kernspintomographen.

22:30 Doku: Die Sexualität des Menschen - Leben in Enthaltsamkeit

    Dokumentation

    Aus Angst vor Krankheiten oder einer ungewollten Schwangerschaft braucht niemand auf Sex zu verzichten. Doch wie Nonnen und Mönche leben weiterhin viele Menschen aus religiösen, kulturellen oder emotionalen Gründen bewusst enthaltsam, oft bis zur Hochzeit. Medizinisch spricht wohl nichts gegen freiwilligen, temporären Sexverzicht, und psycho-sozial gesehen liegt unter Umständen ja ein besonderer Reiz darin, die Sache ein bisschen hinauszuzögern und sich rar zu machen ...

Rückfragen bitte an:
Claus Schlosser
Redakteur Content Services
Gutenbergstraße 3
85774 Unterföhring
Tel.: (089) 9507-1329
Fax:  (089) 9507-1894
mailto: claus.schlosser@P7S1Produktion.de
http://www.ProSiebenSat1Produktion.de

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell