WELT

Daum schätzt neue "Form des Patriotismus" in Deutschland "Was erlauben Strunz" am 12.06.2006, 23:30 Uhr auf N24.

    Berlin (ots) - Fußball-Trainer Christoph Daum schätzt die "neue Form des Patriotismus" in Deutschland. Die "Zustimmung zu diesem Land" und zur eigenen Identität sei "der erste wichtige Schritt zur Veränderung", sagte Daum am Montagabend in der N24-Sendung "Was erlauben Strunz".

    "Ich kann mich in diesem Land in vielen Dingen wieder erkennen", betonte Daum und fügte hinzu: "Ich fühle mich diesem großen Ganzen zugehörig". Diese Zugehörigkeit könne er auch "mit Gleichgesinnten ausleben." Die Entwicklung in der Bundesrepublik gefalle ihm dabei "weitaus besser als in der Türkei". In Deutschland gebe es "eine kritische Distanz zum Nationalbewusstsein". In der Türkei werde es dagegen "gleich fanatisch", sagte Daum.

    Radio O-Töne sind in Kürze unter www.vorabs.de abzurufen!!!

    Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle!!!

    Rückfragen: Julia Abach Tel: 030-2090-4622 julia.abach@N24.de

Ansprechpartner Julia Abach Kommunikation juila.abach@N24.de Telefon +49 30 2090 4622 Fax +49 30 2090 4623

Fotohotline +49 30 2090 2324

Internet N24.de N24.com

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WELT

Das könnte Sie auch interessieren: