WELT

N24-EMNID-UMFRAGE: Landtagswahlen: Alles bleibt wie es ist Ärger über Streiks im öffentlichen Dienst steigt

    Berlin (ots) - Die Bundesbürger erwarten laut der neuesten N24- emnid-Umfrage keine Überraschungen bei den Landtagswahlen am 26. März. Besonders für Baden-Württemberg sind 75 Prozent der Befragten sicher, dass die CDU-/FDP-Regierung im Amt bleibt. Nur 11 Prozent erwarten ihre Abwahl. Auch die Wiederwahl der SPD-/FDP-Regierung in Rheinland-Pfalz steht für 59 Prozent außer Frage, eine überraschende Abwahl können sich aber immerhin 26 Prozent vorstellen.

    Ähnlich sieht es für die CDU-/FDP-Regierung in Sachsen-Anhalt aus: Den Verbleib im Amt trauen ihr 59 Prozent der Befragten zu, 25 Prozent glauben, dass diese Konstellation abgewählt wird.

    Immer weniger Bundesbürger halten den Streik im öffentlichen Dienst für gerechtfertigt. Haben sich schon im Februar 51 Prozent über den Ausstand geärgert (46 Prozent Zustimmung für den Streik), so sind es im März bereits 55 Prozent (43 Prozent Zustimmung). Die Schuld am Abbruch der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst geben die Bundesbürger mit knapper Mehrheit (48 Prozent) den Ländern, 44 Prozent halten die Gewerkschaften für verantwortlich. Diese Ergebnis ist jedoch der Tatsache geschuldet, dass eine Mehrheit der CDU-/CSU-Wähler (62 Prozent) die Schuld den Gewerkschaften gibt, während es sich bei den SPD-Wählern genau umgekehrt verhält: Hier bekommen die Länder von 58 Prozent den schwarzen Peter.

    Befragungszeitraum: 13.03.06 Befragte: 1.000 Mittlere Fehlertoleranz: +/- 2,5

    Alle Ergebnisse der N24-emnid-Umfrage präsentiert Emnid-Chef Klaus- Peter Schöppner am Donnerstag, 16.03.06, im N24 Morgenreport. Die Ergebnisse im Einzelnen finden Sie auch unter www.N24.de/politik

Ansprechpartner Julia Abach Kommunikation juila.abach@N24.de Telefon +49 30 2090 4622 Fax +49 30 2090 4623

Fotohotline +49 30 2090 2324

Internet N24.de N24.com

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WELT

Das könnte Sie auch interessieren: