WELT

N24-EMNID-NEUJAHRESUMFRAGE 2006: Deutsche für 2006 verhalten optimistisch Nur Wenige glauben an einen wirtschaftlichen Aufschwung

    Berlin (ots) - Im weltweiten Vergleich haben die Deutschen laut der aktuellen N24-EMNID-Umfrage nur bescheidene Erwartungen an das neue Jahr. Lediglich 29 Prozent erwarten ein besseres 2006. Damit liegt Deutschland weit hinter China und den USA, wo 75 bzw. 51 Prozent die Hitliste der Optimisten anführen.

    Einen wirtschaftlichen Aufschwung erwarten in Deutschland sogar nur 15 Prozent, während die Vietnamesen mit 69 Prozent und die Chinesen mit 64 Prozent an eine bessere wirtschaftliche Zukunft glauben.

    Die Hälfte (50 Prozent) der Deutschen befürchtet 2006 mehr Streiks und innere Konflikte. Wesentlich gelassener sind da die Japaner, wo nur 11 Prozent solche Ängste äußern.

    In der Erwartung von mehr Krieg und Konflikten dagegen befinden sich die Deutschen im internationalen Vergleich im Mittelfeld: 31 Prozent befürchten 2006 eine Verschärfung der internationalen Lage, ähnlich wie Franzosen (33 Prozent) und Russen (28 Prozent). Auf diesem Feld sind die Amerikaner mit 47 Prozent besonders pessimistisch.

    Befragungszeitraum: Dezember 2005 Befragte: Weltweit ca. 65.000

    Alle Ergebnisse der N24-emnid-Umfrage präsentiert Emnid-Chef Klaus- Peter Schöppner am Mittwoch, 04.01.06, im N24 Morgenreport. Die Ergebnisse im Einzelnen finden Sie auch unter www.N24.de/wahl

Ansprechpartner Julia Abach Kommunikation juila.abach@N24.de Telefon +49 30 2090 4622 Fax +49 30 2090 4623

Fotohotline +49 30 2090 2324

Internet N24.de N24.com

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WELT

Das könnte Sie auch interessieren: