WELT

N24-EMNID-UMFRAGE: Bundesbürger hoffen auf besseres deutsch- amerikanisches Verhältnis Fleischskandal: Lust auf den Verzehr sinkt nur leicht

    Berlin (ots) - Berlin,  29.11.05      -    Die    Bundesbürger        
glauben,  dass    sich    unter Bundeskanzlerin Angela Merkel das
deutsch-amerikanische Verhältnis verbessern wird. In der neuesten
N24-emnid-Umfrage glauben dies 45 Prozent der Befragten, 13 Prozent
glauben, dass es schlechter wird. Selbst 48 Prozent der SPD-Wähler
erwarten ein besseres Verhältnis zu den USA, 14 Prozent glauben, dass
es schlechter wird.

    Bei der Sonntagsfrage kann die Union mit 34 Prozent (+2) wieder leichte Gewinne verbuchen, während die SPD bei 32 Prozent stagniert. Grüne (9 Prozent) und FDP (10 Prozent) verlieren jeweils einen Prozentpunkt. Die Linkspartei erreicht 11 Prozent (+1).

    Der Fleischskandal beschäftigt die Bundesbürger. Nur noch 44 Prozent haben Vertrauen in die Fleischproduktion, die Mehrheit mit 53 Prozent gibt an, dass sie Vertrauen verloren hat. Dennoch will die Mehrheit der Bundesbürger weiterhin nicht auf den Fleischgenuss verzichten. 70 Prozent wollen weiterhin Fleisch essen, 25 Prozent wollen gänzlich auf Fleisch verzichten. Damit ist die Lust auf Fleisch trotzdem deutlich rückläufig. 2001 nämlich zum Beispiel sprachen sich noch 88 Prozent für den Fleischgenuss aus und nur 7 Prozent wollten gänzlich auf Fleisch verzichten.

    Befragungszeitraum: Sonntagsfrage: 21.-28.11.05; andere: 28.11.05 Befragte: Sonntagsfrage: ca. 4.400, andere Fragen: 1.000 Mittlere Fehlertoleranz: +/- 2,5

    Alle Ergebnisse der N24-emnid-Umfrage präsentiert Emnid-Chef Klaus- Peter Schöppner am Donnerstag, 01.12.05, im N24 Morgenreport. Die Ergebnisse im Einzelnen finden Sie auch unter www.N24.de/wahl

Ansprechpartner Julia Abach Kommunikation juila.abach@N24.de Telefon +49 30 2090 4622 Fax +49 30 2090 4623

Fotohotline +49 30 2090 2324

Internet N24.de N24.com

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WELT

Das könnte Sie auch interessieren: