WELT

Franz Müntefering hält Rede beim "N24 Good News Award" Auftritt des neuen Bundesministers für Arbeit und Soziales bei der Verleihung des "N24 Good News Award" am 30.11.2005 in Berlin

    Berlin (ots) - Berlin, 29. November 2005. Der Bundesminister für
Arbeit und Soziales und Vizekanzler der neuen Bundesregierung, Franz
Müntefering (SPD), hält die Begrüßungsrede bei der Verleihung des
"N24 Good News Award". Der Preis wird in diesem Jahr erstmals
verliehen. Mit ihm zeichnet der Nachrichtensender         Menschen        
aus,      die  in      besonderer        Weise wirtschaftlichen Erfolg mit
hohem sozialem Engagement verbinden und deshalb für gute Nachrichten
gesorgt haben.

    N24        verleiht  insgesamt    fünf      Preise    in  Kooperation      
mit  der Fondsgesellschaft Union Investment, die den Publikumspreis
gestiftet hat. Vier Preise werden von einer Jury aus Wirtschaft,
Politik und Medien vergeben. Die Nominierten des diesjährigen "N24
Good News Award" schaffen beispielsweise Arbeitsplätze für
Behinderte, bauen Bürokratie ab, geben Langzeitarbeitslosen eine
Perspektive, stellen vorzugsweise über 50-Jährige ein oder helfen
Schulabgängern einen Ausbildungsplatz zu bekommen.

    Die Preisverleihung findet am 30.11.2005 im DomAquarée in Berlin statt. Arabella Kiesbauer moderiert die Gala vor rund 300 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Medien. Offizieller Automobilpartner des "N24 Good News Award" ist die Gläserne Manufaktur Dresden.

    Ansprechpartner: N24, Marketing/ Kommunikation Thorsten Pütsch Tel: 030/2090-4603 Thorsten.Puetsch@N24.de

Ansprechpartner Julia Abach Kommunikation juila.abach@N24.de Telefon +49 30 2090 4622 Fax +49 30 2090 4623

Fotohotline +49 30 2090 2324

Internet N24.de N24.com

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WELT

Das könnte Sie auch interessieren: