WELT

BECK: "NATIONALHYMNE GEHÖRT ZUR ALLGEMEINBILDUNG" "Studio Friedman" am 24.11.05, um 23:20 Uhr auf N24.

    Berlin (ots) - Berlin,  25.11.05  -    Für den Innenexperten der
Grünen, Volker Beck, gehört      die    Kenntnis der  deutschen    
Nationalhymne        zur Allgemeinbildung. In der N24-Sendung "Studio
Friedman" sagte er am Donnerstag, wenn Schulkinder diese nicht
gelernt hätten, sei im Unterricht etwas schief gelaufen. "Ich finde,
das gehört zur Allgemeinbildung", sagte der parlamentarische
Geschäftsführer der Fraktion.    "Ich halte einen gesunden
Verfassungspatriotismus für angebracht". Beck lehnte die Forderung
nach einer deutschen Leitkultur aber ab. Er akzeptiere jedoch eine
europäische Leitkultur, sagte      Beck.      Bundestagspräsident      
Norbert    Lammert         hatte kürzlich eine erneute Debatte über das
Thema angeregt.

    Der CSU-Rechtsexperte Norbert Geis warnte bei Studio Friedman
vor einer zu großzügigen Zuwanderungspolitik. "Wir haben in den
deutschen        Großstädten    im  Durchschnitt  eine  Zahl      bei  den
Neugeburten ausländischer Herkunft von 40 Prozent und deutscher
Herkunft von 60 Prozent (...) irgendwann wird es fifty-fifty sein und
dann stellt sich natürlich schon die Frage, ob wir noch Deutsche in
Deutschland sein können."

    FREI ZUR VERÖFFENTLICHUNG BEI NENNUNG DER QUELLE!

Bei Rückfragen: N24 Parlamentsredaktion Achim Unser Tel.: +49 (30) 2090 - 4493

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WELT

Das könnte Sie auch interessieren: