WELT

Gysi auf N24: Lafontaine hat PDS im Westen zum Durchbruch verholfen Gregor Gysi im N24-Interview am 15.09.05

    Berlin (ots) - Linkspartei-Spitzenkandidat Gregor Gysi hat die
Arbeit seines Wahlkampf-Partners Oskar Lafontaine gewürdigt. Der
ehemalige SPD-Vorsitzende      Lafontaine  als  zweiter  
Spitzenkandidat      habe  der Linkspartei/PDS nach Auffassung von Gysi
im Westen zum Durchbruch verholfen. Gysi im Nachrichtensender N24:
"Lafontaine hat uns natürlich wahnsinnig genutzt. Ein Prozent im
Durchschnitt im Westen war unser Wert. Dadurch, dass die WASG und
Oskar Lafontaine dazugekommen sind, werden wir ganz anders ernst
genommen. Und zwar in ganz Deutschland. Und wir werden auch gewählt
von Bayern bis Schleswig- Holstein. Und zwar in einem nennenswerten
Umfang. Jeder, der da etwas anderes denkt, der soll mir sagen, wie er
an vier, fünf oder sechs Prozent im Westen herangekommen wäre. Ich
kenne keinen aus meiner Partei. Und das ist die Wahrheit."

    unter Quellenangabe N24 frei zur sofortigen Veröffentlichung!!!

Bei Rückfragen: N24 Marketing/Kommunikation Julia Abach Tel.: +49 (30) 2090 - 4622 Fax: +49 (30) 2090 - 4623 E-mail: julia.abach@N24.de Fotohotline: +49 (30) 2090 - 2324

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WELT

Das könnte Sie auch interessieren: