Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von WELT

12.11.2019 – 10:43

WELT

"Besonders reizt mich das schnelle Reagieren und Umdenken, gerade in Live-Situationen"
Die Münchnerin Fanny Fee Werther moderiert nun für WELT Nachrichtensender

"Besonders reizt mich das schnelle Reagieren und Umdenken, gerade in Live-Situationen" / Die Münchnerin Fanny Fee Werther moderiert nun für WELT Nachrichtensender
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin (ots)

Von München nach Berlin, vom Regionalfernsehen zu den WELT Nachrichten und mitten ins politische Zentrum der Republik - die 25-jährige Fanny Fee Werther moderiert nun für den Berliner Nachrichtensender.

Die gebürtige Münchnerin arbeitete zuletzt bei MünchenTV, wo sie im Jahr 2017 auch ein Volontariat in der Nachrichtenredaktion absolvierte. Sie moderierte dort u.a. die Live-Sendung "münchen heute" und berichtete als Reporterin von Sport-Events und bei "WiesnLive". Davor sammelte Werther neben ihrem Studium erste journalistische Erfahrungen bei SAT.1, Sky und Sport1. Sie schloss den Studiengang Betriebswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München mit dem Titel Bachelor of Arts ab.

Fanny Fee Werther vertraut bei ihrer Arbeit auf gute Recherche und versetzt sich gedanklich in ihre Zuschauer*innen. Sie will über das sprechen, was die Menschen vor dem Bildschirm wirklich interessiert und ist begeistert über die neue Herausforderung: "Ich freue mich sehr, Teil dieses tollen und professionellen Teams zu sein." Insbesondere reizt die Moderatorin "das schnelle Reagieren und Umdenken, gerade in Live-Situationen" - damit ist sie beim Nachrichtensender WELT genau richtig.

Mehr zu Fanny Fee Werther und unseren WELT-Moderator*innen unter www.WELT.de/mediathek/moderator

Pressekontakt:

Kathrin Mohr
Programmkommunikation WELT und N24 Doku
+49 30 2090 4625
kathrin.mohr@welt.de
www.presse.welt.de

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WELT
Weitere Meldungen: WELT