Das könnte Sie auch interessieren:

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Wettbewerb der Europäischen Zentralbank für Echtzeit-Zahlungen / Bluecode gewinnt EZB-Hackathon vor N26 und Worldpay

München/Wien (ots) - Bluecode, das erste europaweit gültige Mobile-Payment-System, hat vor Kurzem den Instant ...

SKODA gibt einen ersten Eindruck der aufgewerteten SUPERB-Modellreihe in einem Teaservideo

Mladá Boleslav (ots) - - SKODA stellt überarbeitetes Flaggschiff vor, das erstmals auch in einer ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von WELT

12.02.2003 – 12:38

WELT

N24 Themen & Gäste: Freitag, 14.02.2003

    München (ots)

    12:45    N24 Cash & Service
            Thema: Stichtag 21.2.: Rechtzeitig handeln
            Moderation: Malte von Brauchitsch
            Gast: Petra Kachel / Deutsches Aktieninstitut

    Ab 21. Februar greifen eine Reihe von Gesetzesänderungen. Immobilienbesitzer müssen Veräußerungsgewinne anders besteuern, und wer preiswert an Verwandte vermietet, kann nicht mehr unbedingt alle Ausgaben von der Steuer absetzen. Auch wer in Aktien investiert, muss sich umstellen: Die Spekulationsfrist fällt weg. "N24 Cash & Service" zeigt, was sich ändert, und wie man trotzdem möglichst wenig an den Fiskus zahlen muss.

    17:15    N24 Analyse
            Moderation: Thomas Spahn, Manfred Güllner

    Forsa-Fragen: Dem Bundeskanzler wird von vielen bescheinigt, er sei innenpolitisch glücklos und außenpolitisch auf Isolationskurs: Glauben Sie, dass Kanzler Schröder bis zum Ende der Legislaturperiode durchhalten wird? / Zusammen mit Frankreich und Belgien widersetzt sich Deutschland allen anderen Nato-Ländern und will jetzt noch nicht über einen eventuellen Beistand für die Türkei im Fall eines irakischen Angriffes beschließen. Setzt Deutschland mit diesem Vorgehen die Existenz der Nato aufs Spiel? / Trotz steigender Arbeitslosenzahlen und sinkendem Wirtschaftswachstum kommen die nötigen Reformen nicht in Gang: Glauben Sie, die Gewerkschaften bremsen den Aufschwung?

    18:30    N24 Weltreporter
            Moderation: Martin Schiffler

    Heute ein "N24 Weltreporter Spezial" mit einer großen Reisereportage: Unterwegs mit der Transsibirischen Eisenbahn - von Moskau bis Wladiwostok. Moderiert wird die Fahrt vom N24-Korrespondenten Martin Schiffler.

    19:30    Berlin Intern
            Moderation: Peter Limbourg
    
    Themen der Sendung: Nato beschädigt, Amerika verprellt, EU
zerrüttet  -  Der Scherbenhaufen des Gerhard Schröder. Dazu ein
Interview mit dem außen- und sicherheitspolitischen Experten der
Union, Wolfgang Schäuble. / Das schönste Gesicht des Kommunismus -
Ein Essen mit der PDS-Frau Sahra Wagenknecht. / "Berlin Intern" sucht
den Superstar der deutschen Politik. / Wer schenkt dem Kanzler
Blumen? Valentinstag mit Gerhard Schröder.

    20:15    Die großen Ägypter
            Der König der Pyramiden

    Er wird als der größte Ägypter, der jemals gelebt hat, gepriesen - doch heute kennt kaum noch jemand seinen Namen: Pharao Snofru, der um ca. 2550 vor Christus die Kunst des Pyramidenbaus wie kein Zweiter beherrschte. Er war für den Bau der Pyramide von Medum sowie der berühmten Knickpyramide verantwortlich. Diese Dokumentation berichtet über das Leben dieses großartigen Baumeisters, der in seinem Sohn Cheops einen gelehrigen Schüler fand.

    21:30    24 Stunden - Die N24 Nahaufnahme
            Guten Tag, ich bin die Gerichtsvollzieherin

    Wo die Gerichtsvollzieherin Marion Fritz klingelt, ist meist nicht mehr viel zu holen: Da gibt es den Familienvater, für den es schon zur Routine geworden ist, seine Schulden ratenweise an die Gerichtsvollzieherin abzustottern. Oder die allein erziehende Mutter, die schon seit langem gar nicht mehr weiß, wie hoch ihre Schulden sind. "24 Stunden - Die N24 Nahaufnahme" begleitete die Gerichtsvollzieherin 24 Stunden lang bei ihrer spannenden Arbeit in Duisburg-Rheinhausen.

    22:15    Flügel aus Stahl
            Spitfire - Luftkrieg über England

    Als Hitler im August 1940 den Befehl gab, London aus der Luft zu zerstören, um Großbritannien in die Knie zu zwingen, scheiterte die sieggewohnte deutsche Luftwaffe. Grund war die Wirksamkeit der kleinen, wendigen Spitfire, die in England als Eindecker-Ganzmetall-Jagdflugzeug entwickelt worden war. In dieser Folge über Kampfbomber wird die geniale Konstruktion des 1940 an Krebs verstorbenen Reginald Joseph Mitchell in allen Details beschrieben.

ots Originaltext: N24
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

Hilke Hartung
Tel. 089 / 9507-1329
Fax  089 / 9507-1894
E-Mail: hilke.hartung@prosiebensat1.com

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von WELT
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung