Alle Storys
Folgen
Keine Story von WELT Nachrichtensender mehr verpassen.

WELT Nachrichtensender

"Friedman schaut hin" am 11. Oktober auf WELT: Was passiert an Deutschlands Grenzen?
Die neue Reportage des WELT-Moderators zu Binnengrenzkontrollen, Bundespolizei und Innerer Sicherheit

"Friedman schaut hin" am 11. Oktober auf WELT: Was passiert an Deutschlands Grenzen? / Die neue Reportage des WELT-Moderators zu Binnengrenzkontrollen, Bundespolizei und Innerer Sicherheit
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin (ots)

Im April dieses Jahres hat die Bundesregierung eine wiederholte Verlängerung der Binnengrenzkontrollen zwischen Deutschland und Österreich verkündet - um weitere sechs Monate. Die Bundespolizei soll zusätzlich durch die neu gegründete Bayerische Grenzpolizei unterstützt werden, um illegale Grenzübertritte zukünftig zu verhindern. Ein halbes Jahr nach Beschluss ist WELT-Moderator Michel Friedman an die deutsch-österreichische Grenze gereist, um die Situation vor Ort, Verbesserungen, aber auch Schwierigkeiten zu dokumentieren.

Der Journalist begleitet die Bundespolizei auf der Autobahn A93 bei ihren Einsätzen an der deutsch-österreichischen Grenze und informiert sich über die Arbeit der Beamten. Rainer Scharf von der Bundespolizeiinspektion Rosenheim erklärt ihm den Ablauf der Kontrollen und warum sie notwendig sind.

Ist ein Ende der Kontrollen in Sicht oder stehen weitere Verlängerungen an? Und wirken sich die Maßnahmen wirklich positiv auf die Sicherheitslage in Deutschland aus oder wird Europa so zur Festung? Stephan Mayer (CDU/CSU), Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, und Irene Mihalic, Sprecherin für Innenpolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, diskutieren mit Michel Friedman über dieses polarisierende Thema.

"Friedman schaut hin: Was passiert an Deutschlands Grenzen" am 11. Oktober um 17.15 Uhr auf WELT und nach Ausstrahlung 30 Tage in der Mediathek: www.welt.de/mediathek

Pressekontakt:

Josephine Hedderich
Programmkommunikation WELT und N24 Doku
+49 30 2090 4620
josephine.hedderich@welt.de

Original-Content von: WELT Nachrichtensender, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: WELT Nachrichtensender
Weitere Storys: WELT Nachrichtensender