Das könnte Sie auch interessieren:

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Christine Neubauer: Ab jetzt ist sie blond

Hamburg (ots) - Als brünette Ur-Bayerin war Schauspielerin Christine Neubauer, 56, einst die Quoten-Queen im ...

kinokino Publikumspreis geht an "Another Reality" / Erstmals verleihen 3sat und Bayerischer Rundfunk den Preis des Filmmagazins gemeinsam

Mainz (ots) - Die Redaktion von "kinokino", dem Filmmagazin von 3sat und Bayerischem Rundfunk, lobte auf dem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von WELT

22.03.2017 – 10:52

WELT

Strahlenschutz für ein Jahrhundert
"Der Sarkophag - Die neue Schutzhülle für Tschernobyl" am 26. April um 17.05 Uhr in Deutscher Erstausstrahlung auf N24

Strahlenschutz für ein Jahrhundert / "Der Sarkophag - Die neue Schutzhülle für Tschernobyl" am 26. April um 17.05 Uhr in Deutscher Erstausstrahlung auf N24
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin (ots)

Am 26. April 1986 ereignete sich die bis dato schwerste nukleare Katastrophe der Menschheitsgeschichte: Im ukrainischen Atomkraftwerk Tschernobyl läuft ein Routinetest aus den Rudern. Der Reaktorblock 4 des Kernkraftwerks explodiert. Die benachbarte Stadt Prypjat ist binnen weniger Stunden leer gefegt, die Trümmer des havarierten Blocks sind noch heute schwer verstrahlt.

2017 jährt sich das Reaktorunglück von Tschernobyl zum 31. Mal. In der Technik-Dokumentation "Der Sarkophag - Die neue Schutzhülle für Tschernobyl" begleitet N24 das architektonische und logistische Mammutprojekt des neuen Schutzmantels über der Kraftwerksruine, der nach dreißig Jahren die erste, provisorisch errichtete Hülle ablösen soll.

In spektakulären Panoramaaufnahmen erklärt die Dokumentation leichtverständlich die Besonderheiten um die Errichtung der größten beweglichen Baustruktur der Welt, die Strahlenschutz für ein ganzes Jahrhundert gewährleisten soll. Klirrende Kälte und andere widrige Außenbedingungen erschweren das Vorhaben zusätzlich. Nichtsdestotrotz zählt für das Team internationaler Experten jede Sekunde, denn sollte die Konstruktion nicht vor Zusammenbruch des Erstbaus vollendet werden, droht erneut ein atomares Desaster historischen Ausmaßes.

Ein internationales Ingenieursteam im Wettlauf gegen die Zeit:

"Der Sarkophag - Die neue Schutzhülle für Tschernobyl" am 26. April um 17.05 Uhr in Deutscher Erstausstrahlung auf N24, im Timeshift auf N24 Doku und nach Ausstrahlung 30 Tage lang in der N24-Mediathek: http://www.welt.de/mediathek

Pressekontakt:

Daniela Lange
N24 Programmkommunikation
Telefon: +49 30 2090 4625
E-Mail: daniela.lange@weltn24.de
Instagram & Twitter: @N24
N24-Presselounge: www.presse.n24.com

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von WELT
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung