N24

Donnerstag bei "Studio Friedman": Datenschutz - wie sicher sind unsere Daten?

Berlin (ots) - Wenn selbst der Bundestag vor Hacker-Angriffen nicht mehr sicher ist, dann ist die Frage nach dem Datenschutz aktueller denn je. Wie sicher sind unsere Daten also noch? Darüber diskutiert Michel Friedman mit Markus Beckedahl, Netzaktivist und Gründer von Netzpolitik.org und Marian Wendt (CDU), Mitglied des Innenausschusses des Bundestages.

Smartphones, Laptops und Computer - wir vertrauen diesen Geräten unsere intimsten Daten an, aber wie sicher verwahren sie unsere persönlichen Informationen wirklich? Die Bundesregierung versucht mit dem IT-Sicherheitsgesetz einen besseren Schutz für persönliche Daten zu gewährleisten. Gleichzeitig führt sie die Vorratsdatenspeicherung wieder ein. Sind diese Daten sicher? Und wird der Staat damit nicht genauso zur Datenkrake wie Google, Facebook, Apple und Co?

"Studio Friedman" - immer donnerstags um 17.15 Uhr auf N24.

Die komplette Sendung im Internet unter: www.n24.de/studio-friedman

Pressekontakt:

Kathrin Mohr
N24 Programmkommunikation
Telefon: +49 30 2090 4625
E-Mail: kathrin.mohr@weltn24.de
Twitter: @N24

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: