WELT

Omid Nouripour und Ivan Rodionov zu Gast bei Michel Friedman
N24-Talk "Studio Friedman" am 13.03.2014, um 23.10 Uhr

Berlin (ots) - In der Ukraine-Krise droht die nächste Eskalation: Am Sonntag soll die Bevölkerung in einem Referendum entscheiden, ob sich die Halbinsel von der Ukraine abspalten und zukünftig zu Russland gehören soll. Ratlos scheinen die EU und die USA, während die ukrainische Regierung versucht, Russlands Vormarsch zu stoppen. Droht ein neuer Kalter Krieg in Europa, oder steht sogar ein militärischer Einsatz bevor? Was bewegt Russlands Machthaber Putin zu diesem Vorgehen und welche Folgen hat es für die Welt? Was muss passieren, um die Lage zu entschärfen?

Darüber diskutiert Michel Friedman mit Omid Nouripour (Bündnis 90/Die Grünen), außenpolitischer Sprecher im Bundestag, und Ivan Rodionov, Chefredakteur von Ruptly-TV (Tochter von Russia Today).

"Studio Friedman" - immer donnerstags, um 23.10 Uhr auf N24.

Die komplette Sendung im Internet unter: www.n24.de/studio-friedman

Pressekontakt:

N24 Programmkommunikation
Cornelia Felber
Tel.: +49 30 2090 4604
E-Mail: Cornelia.Felber@N24.de
N24-Presseportal: www.presse.n24.com
Twitter: @N24_Presse

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WELT

Das könnte Sie auch interessieren: