WELT

Nachrichtensender N24 ab Dienstag in Rheinland-Pfalz über Kabel empfangbar
Einspeisung beginnt am 10. Juli 2001

    Berlin (ots) -
    
    Bis Ende des Monats werden 483.000 rheinland-pfälzische
Kabelhaushalte N24 empfangen können
    
    Der Nachrichtensender N24 ist ab Dienstag, den 10. Juli 2001, auch
in Rheinland-Pfalz über Kabel zu empfangen. Insgesamt werden rund
483.000 Haushalte mit N24 versorgt. Bis Ende des Monats soll die
Neubelegung des Kabels abgeschlossen sein, die je nach Region
unterschiedlich ist.
    
    Die meisten Haushalte werden N24 auf Kanal S 12 empfangen. Dazu
gehören die Orte Bad Dürkheim, Deidesheim, Edenkoben, Frankenthal,
Grünstadt, Hassloch, Hochdorf-Assenheim, Ludwigshafen, Maxdorf und
Neuhofen. In den Orten Adenau, Bendorf, Boppard, Cochem, Koblenz,
Mayen, Neuhäusel, Neuwied, Rheinbrohl und Winningen ist N24 auf Kanal
S 13 zu empfangen. In Trier und Bitburg auf Kanal S 09. Weitere
Kanäle, auf denen N24 eingespeist wird, sind: K 06, K 11, S 04, S 11,
S 14, S 15 und S 20. Zuschauer können sich telefonisch bei der
Hotline 0800 55 33 777 oder im Internet unter www.kabelanschluss.com
über den besten Empfang von N24 in ihrer Region informieren.  
        
    "Für N24 ist die Kabeleinspeisung in Rheinland-Pfalz ein wichtiger
Schritt auf dem Weg, den Sender bundesweit bekannt zu machen", sagte
Ulrich Ende, Geschäftsführer von N24. "Es zeigt, dass unser
Programmangebot aus topaktuellen Nachrichten und
Wirtschaftsinformationen auf positive Resonanz stößt. N24 hat sich zu
einer echten Alternative im deutschen Nachrichtenfernsehen
entwickelt."
    
    Mit der Umsetzung der Kabelbelegung im Saarland, in Sachsen,
Sachsen-Anhalt und Thüringen, die für Anfang August vorgesehen ist,
erreicht N24 dann insgesamt über 20 Millionen Fernsehhaushalte in
Deutschland. Das entspricht einer technischen Reichweite von ca. 60
Prozent. Der Nachrichtensender ist bundesweit über Satellit ASTRA 1D
(analog) und ASTRA 1F (digital) zu empfangen. In die Kabelnetze ist
N24 bereits in Berlin, Brandenburg, Bayern, Hamburg, Niedersachsen,
Hessen, Mecklenburg-Vorpommern und teilweise in Nordrhein-Westfalen
eingespeist.  
    
    Diese und weitere Pressemitteilungen sind online unter
www.ProSiebenSat1.com in der Rubrik "Medienzentrum" abrufbar. Das
Programm von N24 können Sie auch online unter www.N24.de live
mitverfolgen.
    
ots Originaltext: N24
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Thorsten Pütsch
Leitung Kommunikation/PR
Tel. (030) 2090 - 4603
Fax  (030) 2090 - 4604
E-Mail: thorsten.puetsch@N24.de

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WELT

Das könnte Sie auch interessieren: