Das könnte Sie auch interessieren:

Finale! Wer gewinnt die erste Staffel von "The Voice Senior"? Das TV-Publikum entscheidet live in SAT.1 - am Freitag um 20:15 Uhr

Unterföhring (ots) - Rock'n'Roller vs. Soul-Lady. Opern-Liebhaber vs. Schlagerfan. Whitney Houston vs. Marlene ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

18.06.2001 – 13:06

WELT

N24 überträgt Verleihung des "Deutschen Filmpreises" live / Nachrichtensender zeigt exklusiv die Gala zur Preisverleihung am Freitag, den 22.06.2001 ab 19.15 Uhr live aus Berlin
Susann Atwell bei "Koschwitz"

    Berlin (ots)

N24 überträgt als einziger Sender in Deutschland
die 51. Verleihung des "Deutschen Filmpreises" live. Der
Nachrichtensender zeigt die Gala aus der Deutschen Staatsoper Unter
den Linden in Berlin am Freitag, den 22.06.2001 von 19.15 Uhr bis
22.00 Uhr.
    
    N24 wird seine Live-Übertragung um 19.15 Uhr mit der Ankunft der
Stars des Deutschen Films am roten Teppich auf den Stufen der
Staatsoper Unter den Linden in Berlin beginnen. Die Gala zeigt N24 ab
20.00 Uhr, wenn der Kulturstaatsministers Prof. Dr. Julian
Nida-Rümelin die Preisverleihung eröffnet. Bereits am 30. März diesen
Jahres hatte Nida-Rümelin die 23 Nominierungen in Berlin bekannt
gegeben. Auch die Nominierungsveranstaltung wurde von N24 live
übertragen.
    
    Der "Deutsche Filmpreis" ist mit insgesamt mehr als fünf Millionen
Mark Preisgeld für alle 15 Auszeichnungen der höchstdotierte deutsche
Kulturpreis. Die Gala zur Preisverleihung wird gemeinsam moderiert
von Susann Atwell und Götz Alsmann. Die Trophäe in Form einer
goldenen Frau, die in ein Filmband gehüllt ist, trägt seit einer
Zuschauerbefragung von ProSieben und der Programmzeitschrift TV
Spielfilm erstmals den Namen "Lola".
    
    Am Dienstag ist Die Gala-Moderatorin Susann Atwell zu Gast beim
N24-Latetalk "Koschwitz". Zusammen mit dem für eine Nebenrolle
nominierten Schauspieler Frank Giering ("Gran Paradiso") wird sie mit
Gastgeber Thomas Koschwitz über die Vorbereitungen zur
Preisverleihung sprechen und den Ablauf hinter den Kulissen des
Deutschen Filmpreises schildern. (Sendetermin: EA: Dienstag,
19.06.2001, 22.15 Uhr / WH: Mittwoch, 20.06.2001, 14.15 Uhr)
    
    Weitere Informationen zum 51. Deutschen Filmpreis erhalten Sie
online unter www.N24.de und www.deutscherfilmpreis.de.
    
    Diese und weitere Pressemitteilungen sind online unter
www.ProSiebenSat1.com in der Rubrik "Medienzentrum" abrufbar. Das
Programm von N24 können Sie auch online unter www.N24.de live
mitverfolgen.
    
    
ots Originaltext: N24
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Bei Rückfragen:
Thorsten Pütsch
Leitung Kommunikation / PR
Tel. (030) 2090 - 4603
Fax (030) 2090 - 4604
E-Mail: thorsten.puetsch@N24.de
www.N24.de

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von WELT
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung