Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von WELT

22.03.2012 – 17:46

WELT

N24-EMNID-Umfrage zu Terrorgefahr - Trotz Terror in Frankreich: Deutsche haben keine Angst vor Anschlägen
Aber Zweifel an Vermeidbarkeit von Terror-Attacken

Berlin (ots)

Auch die jüngsten Terror-Attentate in Frankreich verängstigen die Deutschen nicht - obwohl den meisten klar ist, dass Terroranschläge auch hierzulande nicht völlig vermeidbar sind.

In einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage äußern nur 43 Prozent der Deutschen Angst vor Terroranschlägen, 54 Prozent der Befragten haben hingegen keine Angst. Damit ist die Sorge vor Terroranschlägen rückläufig: 2009 hatten noch 47 Prozent der Deutschen Angst vor Terroranschlägen, 2004 waren es sogar 49 Prozent.

Diese Furchtlosigkeit hat offenbar mehr mit Fatalismus zu tun als mit dem Glauben an absolute Sicherheit. Denn 54 Prozent der Befragten glauben nicht, dass unsere Sicherheitsbehörden Terroranschläge in Deutschland verhindern können. Nur 44 Prozent glauben, dass Polizei, Grenzschutz und Geheimdienste uns weitestgehend vor Terroranschlägen schützen können.

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle N24!

   Feldzeit: 21.03.2012
   Befragte: ca. 1.000 

Pressekontakt:

Andreas Thiemann
N24 Kommunikation/Marketing
Telefon: +49 30 2090 4622
E-Mail: andreas.thiemann@N24.de

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell