WELT

Ulrich Schneider und Pascal Kober zu Gast bei Michel Friedman N24-Talk "Studio Friedman" am Donnerstag, 3. Februar 2011, um 23.30 Uhr

Berlin (ots) - 2. Februar 2011. Die Inflation klettert, die Preise steigen, den Menschen mit Arbeit bleibt trotz mancher Gehaltserhöhung immer weniger in der Tasche. Die Politik streitet um 5 Euro im Monat mehr für Hartz-IV-Empfänger, während die Kaufkraft des Geldes immer schwächer wird. Und das in Zeiten, in denen die Wirtschaft boomt und die Unternehmen Gewinne einfahren wie schon lange nicht mehr. Wie sieht in Zukunft eine sozial gerechte Politik aus?

Darüber diskutiert Michel Friedman mit Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, und Pascal Kober von der FDP, Mitglied im Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales.

"Studio Friedman" - immer donnerstags, um 23.30 Uhr auf N24.

Die komplette Sendung im Internet unter: http://www.N24.de/Studio-Friedman

Pressekontakt:

N24 Kommunikation / Marketing & Sales
Jendrik Weber
Tel.: +49 30 2090-4607
E-Mail: Jendrik.Weber@N24.de

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WELT

Das könnte Sie auch interessieren: