Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von WELT

28.04.2009 – 12:25

WELT

"Studio Friedman" mit Michel Friedman
Thema: Wirtschaft am Abgrund - wer führt uns aus der Krise?
Am Donnerstag, 30.04.2009, um 23:30 Uhr auf N24

Berlin (ots)

300 Euro für alle, die keine Steuererklärung abgeben und die Reichen stärker zur Kasse bitten. Mit diesen zentralen Forderungen marschiert die SPD in den Bundestagswahlkampf. Als "absurd" bezeichnet FDP-Chef Westerwelle diese Forderungen. Wohin geht der wirtschaftspolitische Kurs der SPD? Welche Rezepte führen Deutschland aus der Wirtschaftskrise? Und was muss getan werden, damit nicht am Jahresende 5 Millionen Menschen arbeitslos sind?

Darüber diskutiert Michel Friedman mit der neuen wirtschaftspolitischen Sprecherin der SPD, Ute Berg, und mit Finanzpolitiker Volker Wissing, FDP.

"Studio Friedman" - immer donnerstags, um 23:30 Uhr, auf N24

Die komplette Sendung im Internet unter: http://www.N24.de/Studio-Friedman

Bei Rückfragen:

N24
Julia Abach-Jivanjee
Tel.: +49 (30) 2090-4609
E-Mail: julia.abach@n24.de

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell