N24

Thema bei "Studio Friedman": Weniger Reformen, mehr Wohltaten - wie ehrlich ist die SPD? Am Donnerstag, den 18. Oktober 2007, um 23:30 Uhr auf N24

    Berlin (ots) - N24-Moderator Michel Friedman begrüßt am morgigen Donnerstag in seinem N24-Talk "Studio Friedman" folgende Gäste: Ralf Stegner (SPD), Innenminister von Schleswig-Holstein, und Otto Fricke (FDP), Vorsitzender des Haushaltsausschusses des Bundestages.

    Thema der Sendung: Weniger Reformen, mehr Wohltaten - wie ehrlich ist die SPD? Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion um das ALG I stellt Moderator Michel Friedman seinen Gästen die Frage, ob die Agenda 2010 korrigiert werden muss. Sind die älteren Arbeitslosen bisher benachteiligt worden? Geht der wirtschaftliche Aufschwung an ihnen vorbei? Wird durch die geplante Änderung Jung gegen Alt ausgespielt? Wird die Arbeitslosigkeit bei Älteren durch verlängertes ALG sogar wieder steigen? Und mit welchen Mitteln kann die zunehmende Armut im Land erfolgreich bekämpft werden?

    "Studio Friedman" - immer donnerstags um 23:30 Uhr auf N24.

Bei Rückfragen: Kerstin Bähren N24, PR-Redakteurin Tel.: +49 (30) 2090 - 4622 Fax: +49 (30) 2090 - 4623 E-Mail: kerstin.baehren@N24.de Fotohotline: + 49 (30) 2090 - 2324 Internet: N24.de N24.com

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: N24

Das könnte Sie auch interessieren: