Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von WELT

13.06.2007 – 16:46

WELT

Koch verteidigt hartes Vorgehen der Polizei in Heiligendamm
Zitate aus "Links-Rechts" auf N24
Mittwoch, 13.06.07, 23:30 Uhr

    Berlin (ots)

Der hessische Ministerpräsident Roland Koch (CDU) hat das harte Vorgehen der Polizei beim G8-Gipfel in Heiligendamm entschieden verteidigt. "Das, was Greenpeace gemacht hat mit den Booten, war absolut unverantwortlich", sagte Koch am Mittwoch in der N24-Sendung "Links-Rechts" und sprach von "kalkuliertem Rechtsbruch". Wer mit Schlauchbooten eine Sicherheitszone wissentlich überschreite, der "provoziert den Rechtsstaat in einer Weise, bei der man wissen muss, dass der Rechtsstaat dann eine Antwort gibt."

    Radio-O-Töne sind unter www.vorabs.de abzurufen!

    Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle!

    "Links-Rechts" - immer mittwochs, 23:30 Uhr auf N24.

Bei Rückfragen: Kerstin Bähren N24, PR-Redakteurin Tel.: +49 (30) 2090 - 4622 Fax: +49 (30) 2090 - 4623 E-Mail: kerstin.baehren@N24.de Fotohotline: + 49 (30) 2090 - 2324 Internet: www.N24.de www.N24.com

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell