Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Headspace mehr verpassen.

13.03.2020 – 10:14

Headspace

Anlässlich des Weltschlaftages: Headspace und SleepCycle veröffentlichen Daten zum Schlafverhalten der Deutschen

Anlässlich des Weltschlaftages: Headspace und SleepCycle veröffentlichen Daten zum Schlafverhalten der Deutschen
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin (ots)

Guter Schlaf ist wichtig für die Immunabwehr, das weisen Studien immer wieder nach. In welcher Stadt in Deutschland schläft man am längsten und wo wird am meisten geschnarcht? Das haben die weltweit führende Meditations- und Schlaf-App Headspace und die intelligente "Wecker-App" SleepCycle in einer aktuellen Datenauswertung, die zum Weltschlaftag veröffentlicht wird, herausgefunden.

SleepCycle analysiert Schlafzyklen und weckt den Nutzer genau zum richtigen Zeitpunkt seiner Schlafphase, um ausgeruht in den Tag starten zu können. Für die Auswertung wurden in Deutschland über 3 Millionen SleepCycle-Schlafsessions anonymisiert ausgewertet: Mit 6 Stunden und 34 Minuten schlafen die Deutschen pro Nacht länger als der globale Durchschnitt (6 Stunden 27 Minuten). Wer jedoch das Maximum aus seinem Schlaf herausholen will, sollte nach Münster oder Braunschweig ziehen. Beide Städte sind mit einer nächtlichen Schlafdauer von 6 Stunden und 45 Minuten Spitzenreiter. In Mainz (6 Stunden 40 Minuten) und Augsburg (6 Stunden 38 Minuten) schläft es sich auch relativ lange, während Bochum mit 6 Stunden 21 Minuten Schlusslicht ist.

Wie sieht es mit nächtlichem Schnarchen aus, eine der lästigen Schlafunterbrechungen für den Mitschläfer? Hier nehmen die Deutschen laut der Datenauswertung eine etwas "zweifelhafte" Spitzenposition ein: Mit 18 Minuten 36 Sekunden schnarchen sie vier Minuten länger als der globale Durchschnitt (14 Minuten 30 Sekunden). Spitzenreiter ist das Nordlicht Kiel, wo durchschnittlich 25 Minuten pro Nacht geschnarcht wird. Wer weniger lange schnarchen will: Vergleichsweise kurz sind die Schnarch Phasen in Münster und Heidelberg mit 11 und 12 Minuten pro Nacht.

Hier die gesamte Übersicht:

Schlafdauer: Deutschland: durchschnittlich 6 Std. 34 Min. im Vergleich zu weltweit 6 Std 27 Min.

Am längsten schläft man in:

Münster 6 Std. 45 Min 
Braunschweig 6 Std. 45 Min 
Mainz 6 Std. 40 Min. 
Augsburg 6 Std. 38 Min. 
Leipzig 6 Std. 37 Min. 
Berlin 6 Std. 36 Min. 

Am kürzesten schläft es sich in: 
Norderstedt 6 Std. 27 Min. (so lange wie der weltweite Durchschnitt) Wuppertal 6 Std. 25 Min. 
Bremen 6 Std. 24 Min 
Aachen 6 Std. 24 Min. 
Bochum 6 Std. 21 Min. 

Schnarch Dauer in Deutschland: durchschnittlich 18 Minuten 24 Sekunden, 4 Minuten länger als durchschnittlich weltweit 

Am längsten wird geschnarcht in: 
Kiel 25 Min. 13 Sek. 
Dortmund 23 Min. 23 Sek. 
Osnabrück 21 Min. 41 Sek. 
Mainz 21 Min. 37 Sek. 
Hannover 21 Min. 37 Sek. 

Am kürzesten geschnarcht wird in: 
Frankfurt/Main 18 Min. 0 Sek. 
Berlin 15 Min. 54 Sek. 
Bochum 14 Min. 2 Sek. 
Mannheim 13 Min. 11 Sek. 
Leipzig 13 Min. 2 Sek. 
Heidelberg 12 Min. 20 Sek. 
Münster 11 Min. 24 Sek. 

Headspace bietet mit "Sleep by Headspace" neue Inhalte, die einen guten Schlaf fördern

Mit "Sleep by Headspace" hat Headspace eine neue Serie von Inhalten auf Deutsch, Englisch und Französisch veröffentlicht, die sich dem Thema Schlaf widmet. Mitglieder von Headspace hörten in den letzten zwei Jahren durchschnittlich zwei Jahre und 138 Tage Headspace-Sleep-Inhalte pro Nacht. Unter den insgesamt über 1.200 Stunden umfassenden Achtsamkeitsübungen von Headspace, die von Stressabbau, über Konzentration bis hin zu Schlaf eine Vielzahl von Themen abdecken, zählen die Inhalte zur Verbesserung des Ein- und Durchschlafens zu den beliebtesten.

Sleepcasts bei Deutschen besonders bevorzugt

In Deutschland hat sich das Hören von Einschlafmusik (beruhigenden Stücken) und Klangwelten (3D-Aufnahmen der schönsten Orte der Welt) auf Headspace in den letzten drei Monaten um 300 Prozent erhöht. "Sleep by Headspace" umfasst auch eine neue Art von schlaffördernden Inhalten, die sogenannten Sleepcasts. Es sind lange detaillierte Erzählungen, die untermalt von eigenen Klangwelten, Landschaften beschreiben.

Seit Einführung der ersten deutschsprachigen Sleepcasts hat sich die Zahl der deutschen Sleepcast-Hörer verdoppelt. Besonders beliebt sind hierzulande aktuell Regenszenen, wie "Regenröhre" oder "Hütte im Platzregen". Ihr Narrativ variiert jede Nacht, da eine Technologie die Anordnung immer wieder ändert. Sleepcasts starten mit Übungen zum Loslassen des Tages und zum "Herunterkommen", gefolgt von einer Erzählung, die mit Klangwelten untermalt, in den Schlaf "spricht".

Renate Nyborg, General Manager von Headspace in Europa mit Sitz in Paris sagt: " Ursprünglich wurden die Sleepcasts von 12 Dichtern aus aller Welt geschaffen. Wir suchen aber nach deutschen Poeten, die Inhalte schaffen, die die Raffinessen und den kulturellen Reichtum Deutschlands am besten widerspiegeln."

"Das Bewusstsein ist der erste und wichtigste Schritt, um gesundheitsfördernde Angewohnheiten beizubehalten oder durch Veränderung zu verbessern. SleepCycle hilft Menschen dabei, ihre eigenen Schlafgewohnheiten kennenzulernen. Wir liefern ihnen die Informationen, die sie brauchen, um herauszufinden, welche Faktoren ihren Schlaf beeinflussen. Gesunder Schlaf ist die Grundlage für alles. Darin zu investieren ist das Beste, was man für seine eigene Gesundheit tun kann," so Carl Johan Hederoth, CEO SleepCycle, dem Entwicklungsstudio, das hinter der App steht.

Methodik der Datenauswertung:

Die Auswertung umfasste männliche und weibliche Nutzer von SleepCycle. In Deutschland allein wurden Daten von über drei Millionen Schlafsessions ausgewertet, weltweit wurden 89 Millionen Schlafsessions analysiert. Die Daten werden freiwillig und anonym von Nutzern der App SleepCycle zur Verfügung gestellt. Bei Nutzung der SleepCycle-App über einen gewissen Zeitraum wird die Schlafqualität kalibriert. Dann kann der Nutzer per Push-Notification entscheiden, ob er seine Schlafdaten anonymisiert für Schlafstudien zur Verfügung stellen möchte. Diese Frage kommt einmalig. Eine Änderung der Datenfreigabe kann durch den Nutzer jederzeit erfolgen. Nutzer, die sich gegen eine Teilnahme an Studien entscheiden, haben die Sicherheit, dass ihre Daten sicher auf ihrem Endgerät und ihrem Online-Backup-Account gespeichert bleiben.

Über Headspace

Headspace wurde mit einem Ziel gegründet: Gesundheit und Glück in der Welt zu mehren. Headspace erreicht über 62 Millionen Nutzer in 190 Ländern und war eine der ersten Meditations-Apps. Heute ist Headspace unangefochten führend, wenn es um Achtsamkeit und mentales Training geht. Headspace hat sich zum Ziel gesetzt, das Thema Achtsamkeit durch klinisch validierte Studien voranzubringen, und setzt dazu aktuell die größte Studienreihe überhaupt unter den digitalen Gesundheits- und Wellness- Unternehmen um. Headspace unterhält außerdem einen B2B-Bereich unter dem Namen "Headspace for Work" und versorgt mit seinen Achtsamkeitsprodukten und -diensten aktuell über 600 Unternehmen, wie etwa Starbucks, Zalando, und Wooga. Headspace sorgt damit für produktivere Firmenkulturen und mehr Leistungsfähigkeit in diesen Unternehmen. Das Unternehmen kooperiert mit vielen der bekanntesten Marken weltweit, darunter Apple, Amazon und weiteren. Headspace arbeitet auch mit Marken wie Nike, NBA und der US-Frauenfußball-Mannschaft zusammen und bietet Sport- und Bewegungsinhalte. Im Jahr 2018 ging Headspace mit Headspace Health an den Start, einem Digital-Health-Tochterunternehmen, das daran arbeitet, den Achtsamkeitsansatz von Headspace in die Digitalmedizin einzubringen. Headspace wurde von Fast Company als eines der innovativsten Unternehmen weltweit ausgezeichnet, außerdem erhielt Headspace eine Auszeichnung als "Apple´s Best" im Jahr 2018, sowie von Samsung eine Auszeichnung als "Samsung´s Best" im Jahr 2019 und eine Prämierung von "CB Insights" unter den Top-Digital-Health-Companies. Zudem wurde Headspace in den Jahren 2018 und 2019 für fünf Webby Awards in den Bereichen Health und Fitness ausgewählt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.headspace.com, folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

Headspace ist im App Store erhältlich: https://apps.apple.com/de/app/headspace-meditation-schlaf/id493145008

Headspace ist im Play Store erhältlich: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.getsomeheadspace.android

Über SleepCycle

Die App SleepCycle wird von Millionen Menschen in aller Welt zur eigenen Überwachung und Verbesserung der Schlafqualität genutzt und verfügt damit über das größte anonymisierte Datenarchiv über das weltweite Schlafverhalten. SleepCycle ist ein intelligenter Wecker, der Ihren Schlafrhythmus untersucht und Sie in der flachsten Phase weckt. SleepCycle möchte auf die Bedeutung des Schlafes für eine gute Gesundheit hinweisen. Für weitere Informationen über SleepCycle besuchen Sie www.sleepcycle.com. Folgen Sie SleepCycle auf Facebook, Twitter et Instagram.

SleepCycle ist im App Store erhältlich: https://apps.apple.com/de/app/sleep-cycle-wecker-tracker/id320606217

SleepCycle ist im Play Store erhältlich: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.northcube.sleepcycle

Pressekontakt in Deutschland:

Huss-PR-Consult, Judith Huss
Tel: 0049 89 64945570
E-Mail: Judith.huss@hussprconsult.de

Original-Content von: Headspace, übermittelt durch news aktuell