Alle Storys
Folgen
Keine Story von compass private pflegeberatung GmbH mehr verpassen.

compass private pflegeberatung GmbH

Erleichterung bei Pflegegeldbezug auch bei Hochwassergeschädigten

Erleichterung bei Pflegegeldbezug auch bei Hochwassergeschädigten
  • Bild-Infos
  • Download

Nach dem schweren Hochwasser sind Pflegebedürftige und ihre Familien vielerorts in erster Linie mit Organisations- und Aufräumarbeiten beschäftigt, die Erreichbarkeit war und ist maßgeblich eingeschränkt. Wer ausschließlich Pflegegeld bezieht, muss allerdings trotzdem die halb- oder vierteljährliche Beratung nach § 37 Abs. 3 SGB XI in Anspruch nehmen. Wird die Frist nicht eingehalten, drohen Kürzungen des Pflegegeldes durch die Pflegeversicherung.

Bis Ende September ist die Beratung pandemiebedingt noch telefonisch ohne Hausbesuch möglich. Diese Regelung kann auch die durch Hochwasser betroffenen Familien entlasten.

Alle betroffenen Privatversicherten können sich zentral unter der kostenfreien Rufnummer 0800 – 101 88 00 melden, gesetzlich Versicherte sollten Kontakt mit Ihrer Pflegekasse aufnehmen.

compass private pflegeberatung GmbH
Abteilung Politik und Kommunikation
Jana Wessel
Telefon: 0221 933 32-111
 kommunikation@compass-pflegeberatung.de
Weitere Storys: compass private pflegeberatung GmbH
Weitere Storys: compass private pflegeberatung GmbH