PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von compass private pflegeberatung GmbH mehr verpassen.

02.11.2020 – 17:40

compass private pflegeberatung GmbH

PM: Pflege- und Betreuungssituation gemeinsam noch besser gestalten

Ein Dokument

Compass und der Bundesverband der Betreuungsdienste e.V. (BBD) starten Kooperation: Um die Pflege- und Betreuungssituation pflegebedürftiger Menschen in ihrem eigenen Wohnumfeld gemeinsam noch besser gestalten zu können, sind der Bundesverband der Betreuungsdienste e.V. und compass private pflegeberatung eine Kooperation eingegangen.

Der BBD versteht sich als Interessensvertretung der Betreuungsdienste. Der Verband verpflichtet Mitgliedsunternehmen zur Einhaltung qualitativer Mindeststandards. Im BBD sind Unternehmen organisiert, die stundenweise Betreuungsleistungen für hilfs- und pflegebedürftige Menschen erbringen. Einen Schwerpunkt der Verbandsarbeit bilden die Seniorenbetreuung sowie die Entlastung pflegender Angehöriger. "Unsere im BBD organisierten Betreuungsdienste verstehen sich als Ergänzung zu den klassischen Pflege- und Betreuungsangeboten durch die ambulanten Pflegedienste", erläutert Thomas Eisenreich, Geschäftsführer des BBD. "Durch die Zusammenarbeit mit compass private pflegeberatung soll das Angebot der Betreuungsleistungen bei den pflegebedürftigen Menschen und ihren pflegenden Angehörigen noch besser bekannt werden. Das Angebot der Betreuungsdienste kann Betroffene sehr entlasten," ergänzt Eisenreich.

"compass profitiert von den Qualitätsstandards, welche der unabhängige Bundesverband der Betreuungsdienste e.V. anlegt. Die Pflegeberaterinnen und Pflegeberater von compass können die hier organisierten Unternehmen zukünftig noch besser bei der Gestaltung der bedarfsgerechten Pflege berücksichtigen", betont Sibylle Angele, Geschäftsführerin von compass private pflegeberatung.

compass berät pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen telefonisch und auf Wunsch auch zu Hause gemäß des gesetzlichen Anspruchs aller Versicherten auf kostenfreie und neutrale Pflegeberatung. Während die telefonische Beratung allen Versicherten offensteht, ist die aufsuchende Beratung privat Versicherten vorbehalten. Gemeinsame Klient*innen von compass und einem im BBD organisierten Betreuungsdienst können zukünftig von einem noch besseren Informationsfluss zur Verbesserung ihrer Pflegesituation profitieren. Damit auch Pflegebedürftige, die nicht durch compass betreut werden, einen einfachen Zugriff auf die Betreuungsdienste haben, werden diese in die Pflegesuche des Pflege Service Portal www.pflegeberatung.de aufgenommen, das von compass öffentlich zur Verfügung gestellt wird.

Hintergrund:

Die compass private pflegeberatung berät Pflegebedürftige und deren Angehörige telefonisch und auf Wunsch auch zu Hause gemäß des gesetzlichen Anspruch aller Versicherten auf kostenfreie und neutrale Pflegeberatung (§ 7a SGB XI). Die telefonische Beratung steht allen Versicherten offen, die aufsuchende Beratung ist privat Versicherten vorbehalten. compass ist als unabhängige Tochter des PKV-Verbandes mit rund 500 Pflegeberaterinnen und Pflegeberatern bundesweit tätig.

compass private pflegeberatung
Abteilung Politik und Kommunikation
Jana Wessel
Telefon: 0221 933 32-111
kommunikation@compass-pflegeberatung.de
Weitere Storys: compass private pflegeberatung GmbH
Weitere Storys: compass private pflegeberatung GmbH