Alle Storys
Folgen
Keine Story von TEMSA mehr verpassen.

TEMSA

TEMSA liefert 22 Busse an das belgische Verkehrsunternehmen OTW

Adana, Türkei (ots/PRNewswire)

Die Lieferung erfolgt nach einer ersten Bestellung von vier Einheiten im Dezember 2020, insgesamt sollen 40 LD SB PLUS-Fahrzeuge geliefert werden

TEMSA hat seine Lieferungen beschleunigt und damit einen Exportschub auf dem europäischen Markt erzielt. Nach der ersten Lieferung bestehend aus vier Einheiten an die Opérateur de transport de Wallonie (OTW), das öffentliche Verkehrsunternehmen der Region Wallonie im Süden von Belgien, in den letzten Monaten, hat TEMSA nun die Lieferung der zweiten Bestellung mit 22 Fahrzeugen des Modells LD SB PLUS in die Region abgeschlossen.

GESAMTZAHL DER FAHRZEUGE STEIGT AUF 40

Mit der Rahmenauftragsvereinbarung, der größten Busbestellung in den Benelux-Ländern in den letzten Jahren, wird die Anzahl der Fahrzeuge der Marke TEMSA auf den Straßen der Wallonie nach der Lieferung von 14 laufenden Fahrzeugbestellungen in den nächsten paar Jahren 40 betragen.

Die Wallonie, eine Region mit einer Gesamtbevölkerung von 3,7 Millionen Einwohnern, ist auch als Geschäftsknotenpunkt Europas bekannt. Die an die OTW verkauften Fahrzeuge werden im öffentlichen Verkehr im Süden Belgiens eingesetzt.

AUSGESTATTET MIT MODERNSTER TECHNIK

Die LD SB PLUS-Fahrzeuge von TEMSA zeichnen sich durch ihr modulares Innendesign, fortschrittliche Sicherheitssysteme und ihre kostengünstige und benutzerfreundliche Konstruktion aus. Der LD SB PLUS bietet hohe Leistung, geringen Kraftstoffverbrauch und ein komfortorientiertes Design. Mit einer Funktion zum Absenken und Anheben des Kneelings, die das Ein- und Aussteigen erleichtert, und der Option eines elektrisch betriebenen Aufzugs für behinderte Menschen verspricht er den Kunden der Verkehrsbetriebe eine angenehme Fahrt. Neben dem Alkoholmessgerät des Modells LD SB, das sicheres Fahren garantiert, bietet die Ausstattung mit automatischem Bremssystem, beheizter Windschutzscheibe und Rückwärtsfahrsensor dem Fahrer eine einfache Bedienung und den Fahrgästen eine sichere und bequeme Fahrt.

Die Fahrgäste profitieren von der geräumigen Innenausstattung und der leistungsstarken Klimaanlage und haben dank der in der Ausstattung befindlichen USB-Anschlüsse auch die Möglichkeit, ihre elektronischen Geräte aufzuladen.

GRÖSSTE BUSLIEFERUNG VON TEMSA IN DIE BENELUX-STAATEN

Hakan Koralp, Vertriebs- und Marketingleiter von TEMSA, erklärte: "Der Export unserer Produkte nach Belgien macht uns sehr stolz, TEMSA hat zunehmenden Einfluss auf den Weltmarkt.Darüber hinaus ist es angesichts des Markenimages von TEMSA eine wichtige Chance für den Markt in den Benelux-Staaten. Die TEC Group, die Betreibergesellschaft der OTW, die für den öffentlichen Nahverkehr in der Wallonie zuständig ist, befördert jährlich 150 Millionen Fahrgäste mit einer Flotte von 2.400 Bussen. Darüber hinaus ist das Unternehmen auch in den Bereichen Straßenbahn- und U-Bahn-Transport tätig. Wir freuen uns sehr, dass wir die größte Buslieferung der letzten Jahre in den Benelux-Staaten getätigt haben."

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/1501671/TEMSA_OTW.jpg

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/1318937/TEMSA_Logo.jpg

Pressekontakt:

Ebru Ersan
ebru.ersan@temsa.com
+90 322 441 02 26 und Gülsah Yildiz
gulsah.yildiz@temsa.com
+90 322 441 02 26

Original-Content von: TEMSA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: TEMSA
Weitere Storys: TEMSA
  • 18.02.2021 – 10:15

    TEMSA liefert Elektrofahrzeuge nach Rumänien

    Adana, Türkei (ots/PRNewswire) - TEMSA verzeichnet einen weiteren Durchbruch mit neuen Elektrobus-Exporten.Aufgrund einer gewonnenen Ausschreibung wird TEMSA bis Ende 2021 vier Avenue Electron Busse in die rumänische Stadt Buz?u liefern. Nachdem TEMSA in den letzten Monaten die ersten Elektrobus-Export nach Schweden geliefert hat, stärkt das Unternehmen seine Position auf den globalen Märkten durch neue Exporte. TEMSA ...

  • 28.01.2021 – 13:00

    TEMSA elektrisiert die Welt

    Adana, Türkei (ots/PRNewswire) - TEMSA, eine Tochtergesellschaft der Sabanc? Holding und der PPF Group, hat die Ärmel hochgekrempelt, um das Banner für den elektrischen Transport weltweit zu tragen. Nachdem TEMSA im Dezember seinen ersten Elektrobus-Export nach Schweden verschickt hatte, begann das Unternehmen in seinem Werk in Adana mit der Produktion von Li-Ionen-Batteriepacks, die in den Elektrofahrzeugen eingesetzt werden. TEMSA, das in letzter Zeit mit bedeutenden ...

  • 18.01.2021 – 08:56

    TEMSA: Busexporte in das Herz der Europäischen Union

    Adana, Türkei (ots/PRNewswire) - TEMSA, eine Tochtergesellschaft der Sabanc? Holding - PPF Group, hat nach dem ersten Elektrobus-Export nach Schweden erstmals Busse des Modells LD 12 SB PLUS nach Belgien, dem Zentrum der Europäischen Union, geliefert. TEMSA-CEO Tolga Kaan Doganc?oglu sagte: "TEMSA ist bereit, nicht nur auf dem türkischen Markt, sondern auch international eine bedeutendere Rolle zu spielen. Unser LD 12 ...