Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von HousingAnywhere

04.11.2019 – 16:31

HousingAnywhere

HousingAnywhere erschließt mit neuer API Immobilienverwaltern neues Marktpotenzial

HousingAnywhere erschließt mit neuer API Immobilienverwaltern neues Marktpotenzial
  • Bild-Infos
  • Download

Rotterdam, 4. November, 2019 - Als erste Mietplattform stellt HousingAnywhere eine neue, frei zugängliche Schnittstelle (API, Application Programming Interface) zur Verfügung. Damit können Immobilienverwalter ihre Inserate auf der größten globalen Buchungsplattform für Mietunterkünfte anbieten und weitere Zielgruppen erreichen. Die API verbessert die Möglichkeit des Datenaustauschs zwischen HousingAnywhere und seinen Partnern. Für den Benutzer bedeutet dies aktualisierte Angebote in Echtzeit auf der Plattform.

Viele Immobilienverwalter machen auf ihrer eigenen Website auf ihre Angebote aufmerksam. Doch gerade junge Menschen suchen ihre Wohnungen zunehmend über Portale und Mietplattformen.

So bietet die Mietplattform HousingAnywhere mit jährlich etwa acht Millionen Besuchern jungen Berufstätigen und internationalen Studierenden einen unkomplizierten Weg, Unterkünfte auf der ganzen Welt zu finden. Die neu entwickelte Schnittstelle ermöglicht Immobilieneigentümern auf komfortable Art und Weise Zugang zu dieser Zielgruppe. Sie stellt sicher, dass die Systeme von Immobilienverwaltern und die Mietplattform miteinander verbunden sind und kommunizieren. Erfolgt eine Buchung über die Plattform von HousingAnywhere, wird das System der Immobilienverwalter in Echtzeit aktualisiert. Die Schnittstelle gibt ihnen somit die Möglichkeit, auf zwei Marktplätzen gleichzeitig präsent zu sein, ohne Mehraufwand.

"Wir bei HousingAnywhere möchten Immobilienverwalter dabei unterstützen, erfolgreiche Vermietunternehmen im digitalen Zeitalter aufzubauen", meint Djordy Seelmann, CEO von HousingAnywhere. "Mit unserer neuen Schnittstelle brechen wir Datensilos auf, die in den unterschiedlichen Systemen der Immobilienverwaltungen liegen. Sie ermöglicht unseren Nutzern, essenzielle Mietdaten programmgesteuert in großem Umfang zu erfassen und zu verwalten."

Eine Schnittstelle zum Mietmarkt - so geht's

Zu den Funktionen der API gehört unter anderem eine Lösung für die Speicherung von und den Zugriff auf Mietobjektdaten inklusive Fotos und Videos der Immobilie. Zusätzlich können Immobilienunternehmer Informationen über Preise sowie Verfügbarkeit ihrer Mieteinheiten speichern und abrufen. Darüber hinaus ermöglicht der Einsatz von sogenannten Webhooks die Kommunikation zwischen den Servern von HousingAnywhere und seinen Partnern. So werden Informationen zwischen unterschiedlichen Systemen synchronisiert. Diese Technologie ermöglicht die automatische Bestätigung von Buchungen und Aktualisierung des Verfügbarkeitskalenders der Immobilie.

"Im Zentrum unserer Arbeit steht die Zusammenarbeit mit unseren Partnern und Kunden. Sie ermöglicht unseren Produkt- und Entwicklungsteams, sich auf den Aufbau einer Plattform und von Produkten zu konzentrieren, die die Herausforderungen der gesamten Vermietungsbranche lösen", resümiert Seelmann. "Wir wollen Menschen mit Wohnraum helfen - überall, wie schon unser Name sagt. Wir freuen uns daher, dass verschiedene Channel Manager und Immobilienverwaltungssysteme bereits mit der API von HousingAnywhere arbeiten. Dadurch können ihre Kunden mehr potenzielle Mieter erreichen und ihren Vermietungsstand verbessern, ohne sich um die Online-Vermarktung ihrer Mietobjekte kümmern zu müssen."

Erste Schritte zur Integration

Die gesamte HousingAnywhere API-Dokumentation ist frei verfügbar unterhttps://developers.housinganywhere.com/ developers.housinganywhere.com. Zum Einstieg können Nutzer dort einen API-Schlüssel anfordern. Wer Unterstützung bei der Integration oder Optimierung der bestehenden Schnittstelle benötigt, erhält diese kostenlos durch das Team des HousingAnywhere Developer Supports.

Über HousingAnywhere

HousingAnywhere.com ist die weltweit führende Mietplattform für internationale Studierende und Young Professionals mit über 50.000 aktiven Inseraten und über 8 Millionen Nutzern in mehr als 60 Ländern. Auf HousingAnywhere treten Mieter in direkten Kontakt mit Vermietern und können Unterkünfte für einen mittel- bis langfristigen Zeitraum buchen. Über 150 Partneruniversitäten empfehlen ihren Studierenden die Nutzung der Plattform. Das in Rotterdam ansässige Scale-up-Unternehmen beschäftigt rund 90 Mitarbeiter.

Pressekontakt für Deutschland

Akima Media
Anton Bühl
Garmischer Str. 8
80339 München
Telefon +49 89 1795918-0
E-Mail housinganywhere@akima.de
Web www.akima.de