Das könnte Sie auch interessieren:

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

Silberne Bären und GWFF Preis für ZDF-Produktionen bei der 69. Berlinale / "Systemsprenger", "Ich war zuhause, aber" und "Oray" ausgezeichnet

Mainz (ots) - Bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Berlin wurde "Systemsprenger", eine Koproduktion ...

Programm des SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell steht - PR- und Marketingverantwortliche haben ihre Lieblingsthemen gewählt

Hamburg (ots) - Influencer Marketing, Gamification, Künstliche Intelligenz, Working out Loud oder Storytelling ...

06.02.2019 – 18:50

PAS Global, LLC

Bedenken hinsichtlich der industriellen Netzsicherheit bescheren PAS Global Rekordzuwachs

Houston (ots/PRNewswire)

Das auf industrielle Netzsicherheit spezialisierte Unternehmen berichtet zum Jahresbeginn 2019 über den Ausbau seiner weltweiten Präsenz, einen Rekord-Erlöszuwachs und einen größeren Kundenstamm.

PAS Global, LLC, der führende Anbieter von Lösungen für die Netzsicherheit, Prozesssicherheit und Asset-Verlässlichkeit industrieller Steuerungssysteme (Industrial Control Systems, ICS) in der Energie-, Prozess- und Kraftwerksindustrie, gab heute bekannt, dass sein Geschäft im Bereich Netzsicherheit 2018 um 121 Prozent gewachsen sei. PAS' Lösung Cyber Integrity(TM) schützt die industriellen Steuerungssysteme, mit denen die kritischen Infrastrukturen der Welt betrieben werden, vor Netzangriffen. "Cyber Integrity" ermöglicht dabei die umfassendste Bestandsaufnahme industrieller Steuerungssysteme - über das Maß hinaus, was mit Lösungen zur Netzwerküberwachung sichtbar gemacht werden kann. Das Produkt versetzt Firmen in die Lage, Schwachstellen zu identifizieren, unbefugte Änderungen zu erkennen und auf Compliance-Anforderungen einzugehen - mit dem Ziel, Netzsicherheitsrisiken für industrielle Steuersysteme zu verringern und die Prozesssicherheit zu verbessern.

Wichtige Eckpunkte des Jahres 2018:

- Erlöszuwachs: Dank neu gewonnener Kunden aus den Branchen Öl und 
  Gas, Raffination, Petrochemie und Stromerzeugung konnte PAS seine 
  Jahreserlöse im Bereich Netzsicherheit für industrielle 
  Steuerungssysteme um 121 Prozent steigern. 
- Ausbau der weltweiten Präsenz: Zur Förderung regionalen Wachstums 
  hat PAS in Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, 
  Irland, Deutschland, Spanien, Südkorea und Indien neue 
  Geschäftsstellen eröffnet und seine Präsenz ausgebaut. Auch hat PAS
  seine Unternehmenszentrale und Verkaufsbüros in Houston um 60 
  Prozent vergrößert. 
- Neu eingeführte Technologien: PAS führte das Produkt "Cyber 
  Integrity 6.0" ein. Es bietet Anwendern ein kontinuierliches 
  Schwachstellen-Management - für umfassende Echtzeit-Einsichten in 
  Schwachstellenrisiken industrieller Steuersysteme. 
- Vergrößerung des Teams der Unternehmensleitung: Im Dezember 2018 
  gab PAS den Eintritt von Tim Taylor ins Unternehmen bekannt - als 
  Chief Financial Officer. Vor seinem Tätigkeitsantritt bei PAS 
  arbeitete Taylor für Paradigm. Er bringt über 18 Jahre progressiver
  Erfahrung im Finanz- und Betriebsmanagement in die Rolle ein. 
- Branchenbezogene Auszeichnungen: Für seine "Cyber 
  Integrity"-Software erhielt PAS 2018 den "North American Technology
  Innovation Award" (Nordamerikanischer Preis für 
  Technologieinnovation) von Frost & Sullivan. 
- Mitarbeiterstamm: Im Vergleich zum Vorjahr beschäftigte PAS 2018 20
  Prozent mehr Mitarbeiter. Im Bereich Forschung/Entwicklung betrug 
  der Zuwachs 32 Prozent. 

"Unser Momentum zeigt, welche Zuversicht und welches Vertrauen unsere Kunden in unsere Lösungen für die Netz- und Prozesssicherheit industrieller Steuerungssysteme haben", so Eddie Habibi, Gründer und CEO von PAS. "Mit der Herausbildung des "Industriellen Internets der Dinge" erleben wir eine Konvergenz der Disziplinen Sicherheit und Netzsicherheit, die beide ein methodisches Risiko-Management erfordern. Unsere Lösungen helfen Kunden, Risiken in den Bereichen Netzsicherheit und Sicherheit zu messen, zu visualisieren, zu analysieren und zu managen - für einen geschützten, sicheren und profitablen Betrieb."

Die Lösungen von PAS sind in über 70 Ländern und dort in über 1.380 Industriestätten installiert, darunter in 13 der führenden 15 Chemiefirmen, 10 der führenden 15 Raffinationsfirmen und 5 der führenden 15 Stromerzeugungsfirmen weltweit.

Informationen zu PAS

PAS, gegründet im Jahre 1993, ist ein führender Anbieter von Software-Lösungen für die Netzsicherheit, Prozesssicherheit und Asset-Verlässlichkeit industrieller Steuerungssysteme in der Energie-, Prozess- und Kraftwerksindustrie weltweit. Die Lösungen von PAS umfassen die Bereiche Netzsicherheit, Management von Automatisierungs-Assets, IPL-Sicherheit, Alarm-Management, High-Performance HMI(TM), Abgrenzungs-Management und Regelkreis-Leistungsoptimierung für industrielle Steuerungssysteme. Die ARC Advisory Group bezeichnete PAS kürzlich als "#1 Global Provider of Safety Lifecycle Management" (Nr. 1 der globalen Anbieter von Lösungen für das Sicherheitslebenszyklus-Management). Dabei belegte das Unternehmen auf den Feldern Chemie, Stromerzeugung, Raffination sowie Öl und Gas jeweils den ersten Rang. Um weitere Informationen zu erhalten, besuchen Sie bitte die Website www.pas.com. Alternativ erreichen Sie PAS über Twitter @PASGlobal oder LinkedIn.

Pressekontakt:

Merritt Group
Ashley Howard
703-598-1174
PAS@merrittgrp.com

Original-Content von: PAS Global, LLC, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PAS Global, LLC
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung